Pippas Po kann man jetzt kaufen

Neuer Push-Up-Slip
Pippas Po kann man jetzt kaufen

Es ist der Po des Jahres. Pippa Middleton (28), die kleine Schwester von Herzogin Kate (29), stellte mit ihrer wohlgeformten Kehrseite beinahe die königliche Hochzeit des Jahres in den Schatten. Nun verspricht eine neue Unterhose einen Po à la Pippa für alle.

  • Pippas Po kann man jetzt kaufen

    1/5

    Foto: Splash News

    Der „Invisible Shaping Bum Boosters“ von Debenhams sieht auf den ersten Blick nicht wirklich verführerisch aus...

Wie alles begann und ein Po die Welt eroberte...

Anzeige

...Es war einmal ein bürgerliches Mädchen, das sich in einen Prinzen verliebte. Er sich glücklicherweise auch in sie, und so heirateten Kate Middleton und Prinz William (29) am 29. April 2011. Doch wer stand bei dem königlichen Riesenspektakel im Mittelpunkt? Middleton, richtig, aber nicht Kate, sondern ihre kleine Schwester Pippa, fortan „also known as“ DER PO.

Pippa sah so umwerfend aus, in ihrem weißen, bodenlangen Brautjungfernkleid, dass sie ihre Schwester beinahe in den Schatten stellte. Vor allem von hinten zauberte die figurbetonte Robe von Designerin Sarah Burton eine tolle Silhouette und katapultierte Pippas super Knack-Po in den Fokus der Öffentlichkeit. Ja, ihr Allerwertester hat sogar eine eigene Facebook-Fanpage.

Die Modekette Debenhams versuchte, das Kleid mit der geknöpften Rückenpartie und dem „Fishtail“ (unterhalb des Knies weiter werdend) nachzuahmen, das im Original 23.000 Euro kostet.

Damit nicht genug, gibt es im gleichen Kaufhaus nun sogar einen Slip, der einen Po à la Pippa verspricht: Der „Invisible Shaping Bum Boosters“ für umgerechnet ca. 22 Euro soll den Hintern in die richtige Form heben und satte fünf cm Umfang addieren.

Zugegeben, auf den ersten Blick sieht dieser große, schwarze Schlüpfer mit Elastan und der gerafften Naht am Po eher aus wie ein Liebestöter. Doch Michelle Dowdall, die Sprecherin von Debenhams ist optimistisch: „Die weitverbreiteten Fotos von Pippas wohlgeformten Hintern machten den Po-Neid zum Dauerthema unter den Frauen im Vereinigten Königreich“, sagte sie zu „Splash News“.
 
Na dann Hurra, Pippas Po ist jetzt für alle da!

Sind Sie bei Facebook?
Werden sie Fan von STYLEBOOK.de!


Kommentare


Blogs