„Germany’s Next Topmodel“: Neue Staffel mit Heidi Klum und Kandidatinnen

Foto: Action Press

Neue Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ Nächste Woche geht’s los!

Am 28. Februar startet die neue Staffel: „Germany’s next Topmodel“ – endlich! Endlich wieder mitfiebern, zittern, hoffen und spekulieren, wer es dieses Mal bis ganz nach oben schafft. Model-Mami Heidi Klum (39) kümmert sich wie immer persönlich um ihre schönen Schützlinge – aber es gibt auch ein neues Mitglied in der Jury.

  • 1/10

    Foto: Action Press

    Am 28. Februar startet die achte Staffel von „Germany's next Topmodel – by Heidi Klum“ – die ersten Bilder vom Set haben wir jetzt schon!

Zum achten Mal wird nun nach dem schönsten, begabtesten und wandlungsfähigsten Mannequin Deutschlands Ausschau gehalten. Auch in diesem Jahr haben sich wieder tausende Mädchen beworben, rund 15.280, um genau zu sein. Die Staffel beginnt allerdings – anders als die vorherigen – mit einer Auswahl von 25 Mädchen, statt mit dem anonymen Massen-Casting.

Anzeige

Unter dem Motto „Closer than ever“ wollen die Jury-Mitglieder noch näher an den Model-Anwärterinnen sein. Sie überraschen die jungen Mädchen gleich zu Beginn in ihrem persönlichen Umfeld, im Klassenraum, im Café, sogar im Hühnerstall, um sie zum Drehstart abzuholen. Wer das erste Shooting bei Schnee und Eiseskälte in Deutschland übersteht, steigt in den Flieger in die Vereinigten Arabischen Emirate. Auf High Heels geht es in die Wüste. Weitere Stationen sind zum Beispiel Venice Beach und der Rodeo Drive in Beverly Hills.

Aber es wäre nicht „Germany’s next Topmodel“, wenn alles nach Plan ablaufen würde. So sorgen während der Staffeln meistens die Kandidatinnen für Zickenterror, während im Vorfeld über neue Regeln und Jury-Mitglieder spekuliert wird.

Neben Heidi Klum und Artdirector Thomas Hayo sitzt in diesem Jahr der Fotograf Enrique Badulescu mit im Team. Er arbeitete bereits für internationale Magazine, wie „Elle“, „Vogue“ und „Harper’s Bazaar“. „Mit Star-Fotograf Enrique Badulescu konnten wir einen ausgewiesenen Fashion-Experten und kreativen Meister seines Faches für den Juryposten bei ‚Germany’s next Topmodel‘ gewinnen. Er wird den Mädchen eindrucksvoll vermitteln, wie sie sich am besten in Szene setzen können“, sagt ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link.

Außerdem wird in diesem Jahr eine Mindestgröße von 1,76 Metern vorausgesetzt. Alle Mädchen, die bisher mithalten konnten, sehen Sie auf den ersten Bildern vom Set – in der Bildergalerie!

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ läuft ab dem 28. Februar immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Kommentare



Blogs