Die schönsten Sonnenbrillen aus dem STYLEBOOK-Shop
Thirty Shades of Colour

Der Sommer ist da! Und mit ihm die neuen Sonnenbrillen. Wer modisch gerüstet und vor UV-Licht geschützt zu sein will, darf sich schon mal ein neues Modell zulegen. STYLEBOOK zeigt Ihnen die schönsten Stücke der Saison.

  • 1/8

    Foto: PR

    Unsere Lieblingsmodelle für den Sommer 2013

    Die schönsten Modelle der Saison in allen Preiskategorien: 1. Acne, Frame „Peach“, ca. 260 Euro, 2. Mykita Mylon „Avra“, ca. 450 Euro, 3. Céline New Butterfly „Opal“, ca. 290 Euro, 4. Dior „Mohotani“, ca. 240 Euro, 5. H&M, ca. 6 Euro, 6. Armani, k.A., 7. Givenchy by Riccardo Tisci, ca. 250 Euro, 8. Escada „Fedora“, k.A., 9. Illesteva, „Frieda Steel Cream“, ca. 200 Euro, 10. Illesteva, „Leonard Horn“, ca. 130 Euro, 11. Jimmy Fairly, „Monroe“, ca. 95 Euro, 12. Jimmy Fairly, „Barcliff“, ca. 95 Euro, 13. Le Specs, „Halfmoon Magic Tan“, ca. 60 Euro, 14. Linda Farrow für The Row, „8“, ca. 330 Euro, 15. Ray Ban „Cats 5000“, ca. 125 Euro, 16. Ray Ban, „Aviator“ in Orange, ca. 112 Euro

Versprochen, wir präsentieren Ihnen hier keine „50 Shades of Grey“. Sonnenbrillen in Grau wären viel zu langweilig für den Sommer! Unsere „30 Shades“ bezirzen in zartem Pastell, in Weiß, leuchtendem Blau, Gelb, mal mit metallischem Glanz oder mit matter Oberfläche – die Trends 2013 sind farbenfroh.

Die Gläser: In dieser Saison sind sie bunt verspiegelt oder haben einen sanften Farbverlauf.

Die dominierenden Formen: immer noch rund oder der Cat-Eye-Shape. Der Aviator-Stil bleibt ein Klassiker. Neu im Sommer-Sortiment: Ovale Modelle.


Die Fassungen: Sie sind aus Metall, Horn oder Plastik und häufig transparent, gerne auch heller als die dunklen Gläser – das ist der neue Look!

Anzeige

Alle unsere Lieblings-Shades, zum Beispiel von Dries van Noten, Illesteva, Cacharel, Givenchy, Chanel, Le Specs und H&M – in der Bildergalerie!

Bitte achten Sie bei der Wahl ihrer Sonnenbrille auf das CE-Zeichen. Damit garantiert der Hersteller, dass seine Brille den in Europa gültigen Qualitätsanforderungen entspricht. Außerdem sollten die Gläser über einen Breitband-UV-400-Schutz verfügen. Er filtert alle gefährlichen Wellen im UV-Bereich. Tolle Sonnenbrillen aus dem STYLEBOOK-Shop:


Kommentare


Blogs