Neue Forbesliste: Bündchen vor Moss & Vodianova
Die Top-Verdienerinnen der Modelbranche

Halten Sie sich gut fest, setzen Sie sich hin und atmen Sie bitte tief ein, denn folgender Artikel wird vermutlich Ihren Herzrhythmus durcheinander und Ihren Kreislauf mehr als in Schwung bringen – er handelt von heißen Girls und viiiiel Geld! Gestern wurden vom Wirtschaftsmagazin „Forbes“ die zehn am besten verdienenden Models bekanntgegeben. Allen voran: Gisele Bündchen (31).

Dünne Körper, dicke Konten – Models haben es gut. Denn oft sind die Girls nicht nur mit makellosen Bodys gesegnet, sondern auch mit Erfolg. Das macht sich vor allem im Jahresgehalt der Damen bemerkbar. Einige verdienen Millionen!

Anzeige

Laut einem aktuellen Ranking des Wirtschaftsmagazins „Forbes“ strich beispielsweise Gisele Bündchen von Mai 2011 bis Mai 2012 rund 36 Millionen Euro ein. Sie steht somit an der Spitze der Top-Verdiener-Top-Models. Wie sie zu diesem Mega-Betrag kam? Mit einfachen Laufstegauftritten jedenfalls nicht. Es sind die Werbe- und Magazindeals, die ihre Kasse zum Klingeln bringen.

Bündchen arbeitete im vergangenen Jahr mit Versace, Esprit, Hope, Givenchy und Ferragamo, außerdem zierte sie die Cover von „Vogue“, „Harpers Bazaar“, „ID“, „V Magazine“, „Elle“ und „Numéro“. Die Brasilianerin schuftet also durchaus hart für ihr Geld und verdient damit mehr als das Vierfache ihrer Kolleginnen.

Die Zweitplatzierte, Kate Moss (38), schaffte es „nur“ auf 7,2 Mio. Euro. Ihr dicht auf den Fersen: Das russische Elfengesicht Natalia Vodianova (30) mit 6,8 Mio. Euro.

Wen wir in der Liste vermissen? Unseren Supermodel-Export Heidi Klum (39). Doch die gilt schon seit Längerem nicht mehr als Mannequin, sondern als Medienmogul. Mit ihren 16 Millionen Euro im Jahr hätte sie es locker auf Platz zwei geschafft. Die verdiente Kohle generiert sich jedoch zum Großteil aus den Einnahmen ihrer TV-Formate – nicht aus Modeljobs. Somit gehört Frau Klum auch nicht auf eine Liste mit dem Titel „Die Topverdienerinnen der Modelbranche“.

Wer übrigens auf den Plätzen vier bis zehn landete, sehen Sie in unserer Galerie.

Kommentare


Blogs