Neuer Online-Shop Net-a-Sporter
von Christine Korte
Sport ist jetzt Luxus!

Der Luxus-Online-Store „Net-a-porter.com“ erweitert sich. Ab dem 9. Juli wird es unter „Net-a-Sporter“ alles geben, was das Sportlerinnen-Herz in Sachen Mode braucht.

  • NET-A-SPORTER

    Foto: PR

    Ab dem 9. Juli gibt es in dem Online-Store „Net-a-Sporter“, alles rundum modische Fiteness-Kleidung

Ob Yoga, Ballett, Pilates oder Tennis: Sport ist mittlerweile zum wichtigen Bestandteil unseres Lifestyles geworden. Stars wie Madonna machten es vor: In coolen Sport-Outfits schlendern sie zu den Fitness-Tempeln ihrer Trainer, die mittlerweile selbst Stars sind. Chic genug, um nach dem Sport noch zum Brunchen im neuen Szene-Kaffee einzufallen.

Auf den allgemeinen Fitness-Hype springt jetzt auch der Online-Retailer „Net-a-Porter.com“ auf. Ab dem 9. Juli wird es in dem Online-Store „Net-a-Sporter“ Sportswear mit Trend-Faktor geben.

„Die ursprüngliche Idee zu ‚Net-a-Sporter‘ hatten wir vor sechs Monaten“, erklärt Net-a-porter-Präsidentin Alison Loehnis gegenüber der britischen Tageszeitung „Telegraph“. „Bei uns gab es schon tolle Sportmode wie Adidas by Stella McCartney, Lucas Hugh and NIKE. Darauf wollten wir aufbauen und unser Angebot ausweiten.“

Zum Launch wird es bei „Net-a-Sporter“ 37 unterschiedliche Sportmarken geben, die 11 Sport-Arten von Tennis, Golf und Jogging bis zu Yoga, Tanz und Surfing bedienen werden. Einige Marken werden erstmals online erhältlich sein. Zusätzlich haben Labels wie Lisa Marie Fernandez und Zimmermann  Capsule-Kollektionen entworfen, die exklusiv auf Net-a-Sporter“ erhältlich sein werden.

Die STYELBOOK-Redaktion steht für dieses Fashion-Training bereits in den Startlöchern! 

Anzeige

Kommentare


Blogs