Nena: Ihr stylischer Look bei „The Voce of Germany“

„The Voice“-Coach Nena The Look of Germany

In den 80er-Jahren war sie nicht nur musikalisch der Inbegriff der „Neuen Deutschen Welle“, sondern auch modisch. Doch Dauerwelle, Stirnband und Glanzleggings sind heute passé. Bei „The Voice of Germany“ beweist die inzwischen 52-jährige Nena, dass sie in Sachen Style bei sich angekommen ist.

  • 1/7

    Foto: ddp Images

    Die Sängerin gab bei der dritten Liveshow der aktuellen „The Voice“-Staffel selbst ein Lied zum Besten. Ihr Look: simpel – Jeans, Blazer und beides in Schwarz



Nena ist bereits zweifache Großmutter, aber als Oma lässt sich die Sängerin („Willst du mit mir gehen“) beim besten Willen nicht abstempeln. Ihre Haare sind raspelkurz, die Haut strahlt und ihre Outfits sind lässig, edgy und ein bisschen Rock’n Roll.

Anzeige

Man nimmt es ihr ab, das betont Jugendliche, schließlich ist sie seit den 80er-Jahren fester Bestandteil der Deutschen Musik-Szene.

Jetzt ist Nena Coach bei „The Voice“ und abgerockte Jeans, Lederjacken und Nieten gehören zum Programm. Damit das nicht albern und wohlmöglich ihrem Alter unangmessen wirkt, kombiniert die Wahl-Hamburgerin Klassiker zu den Trend-Teilen – also beispielsweise einen schwarzen Blazer mit markanter Schulterpartie zu Denim im Used-Look oder ein weißes T-Shirt zum Leder-Look.

Farbe findet man in Nenas Garderobe übrigens nur selten – Schwarz dominiert. Nur ab und zu setzt sie mit Metallic-Tönen oder intensivem Rot Akzente.

Kommentare



Blogs