Moss' Model-Debüt mit 14 Kates erstes Mal

Kate Moss (38) lief für alle wichtigen Designer über den Laufsteg und ist immer noch eines der beliebtesten Cover- und Werbegesichter. Doch wie sieht eigentlich das erste Model-Bild der Britin aus?

  • 1/2

    Foto: action press

    Die junge Kate Moss: Das Bild der 14-Jährigen stammt aus dem ersten professionellen Shooting, für das Kate Moss posiert hat. Es wird am 23. November im Londoner Auktionshaus Bloomsbury versteigert. Der Schätzwert liegt bei 1500 Euro



Seit 25 Jahren ist sie eine Ikone der Modelwelt. In Kampagnen großer Modehäuser ist Kate Moss omnipräsent, sie ist eines der am häufigsten gebuchten Werbegesichter. Doch wie begann ihre Erfolgsstory?

Anzeige

Kate Moss ist 14 Jahre alt, als sie am JFK-Flughafen in New York entdeckt wird. Obwohl sie eigentlich viel zu kein (1,72 Meter), viel zu dünn und viel zu kantig ist, nimmt Sarah Doukas die Schülerin für die Modelagentur „Storm“ unter Vertrag. Ihren Durchbruch schafft die Britin als Aushängeschild von Calvin Klein.

Zuvor steht Kate aber schon ein paar Mal vor der Kamera. Im Londoner Auktionshaus Bloomsbury Auctions werden jetzt mehrere Fotos von ihrem ersten Modeljob versteigert: Ihr damals noch brünettes Haar ist locker zurückgenommen, sie trägt einen Pullover von Fred Perry und die Aufnahmen sind in Schwarz-Weiß gehalten. Der Fotograf David Ross erinnert sich an das Shooting vom 26.10.1988:

„Sie war ein cooler Charakter, ein typischer Teenager. Sie erschien mir sehr authentisch. Es war erfrischend, dass ein Mädchen nicht versuchte, zu schauspielern oder andere Models zu imitieren.“

Unverbraucht, weil selten gezeigt, sind auch diese ersten Aufnahmen von Kate Moss. Wer sie ersteigern will, muss mit einem Preis von 1500 Euro rechnen.

Kommentare



Blogs