Modetrends 2014: Frau trägt jetzt wieder Männer-Suit

Foto: Getty Images, Splash News

Trend: Frauen im Männer-Zwirn
von Alexandra Kusserow
Gefahr im Anzug

Im Kleiderschrank von ihm findet Frau jetzt haufenweise Inspiration. Nach Herrenhemd und Boyfriend-Jeans hat nun der Hosenanzug die roten Teppiche erobert. Léa Seydoux (28), Coco Rocha (25) und Ellen DeGeneres (56) zeigen: Anzug steht IHR gut!

Einst galt es als Zeichen des Protests, wenn Frau Hose oder gar Anzug trug. „Zu männlich“ und „nicht salonfähig“, hieß es da. Ladys wie Marlene Dietrich (†91) machten den Hosenanzug für Frauen schon in den 1930er Jahren berühmt, Politikerinnen wie Angela Merkel (59) oder Hillary Clinton (66) legten in den 90ern nach. Doch Hosenanzüge sind längst nicht nur noch seriöse Business-Uniform.

Anzeige

Schauspielerinnen wie Ayemeline Valade, Lea Séydoux und Model Coco Rocha trugen den Anzug jetzt damenhaft über den roten Teppich von Cannes. Moderatorin Ellen DeGeneres moderierte darin die Oscars 2014.

Damit der Look tagsüber wie am Abend funktioniert, gilt es lediglich diese Styling-Tipps zu beachten:

► Wichtigste Anzug-Regel: Jacket und Hose sind immer aus dem gleichen Stoff.

► Greifen Sie am Abend zu einem Seidentop, denn: Eine weiße Bluse macht den Look unnötig streng und gehört eher ins Büro. Um Hemd oder Bluse einen lässigen Touch zu geben, knöpfen sie gern die ersten zwei bis drei Knöpfe auf.

► Auf Accessoires setzen: eine goldige oder bunte Clutch und Ohrringe liefern ihrem Outfit einen Hauch Weiblichkeit.

►Haare und Make-up: Setzen Sie feminine Akzente mit offenem Haar, einem roten Lippenstift oder Nagellack.



Kommentare


Blogs