Modetrend 2014: Kuschelschal von Charlotte Simone

Promi-Trend: Fake-Fur-Schals
Auf alle Felle warm

Was hat sich denn da Rita Ora, Sienna Miller und Alexa Chung an den Hals geworfen? Es ist das neue It-Piece der Saison: Puschelschals in knalligen Farben.

  • Modetrend 2014: Kuschelschal von Charlotte Simone

    1/7

    Foto: Getty Images

    Sienna Miller (32) verpasst mit dem Pelzschal ihren lässigen Outfits ein luxuriöses Upgrade. Die neuen It-Pieces gibt es aus echtem Fell und Fake Fur

Es ist haarig, hält warm und sieht auch noch unglaublich gut aus. Nein, nein kein neuer Casanova treibt hier sein Unwesen. Die Promi-Ladys haben sich in kunterbunte Fellschals des Labels Charlotte Simone verliebt.

Anzeige

Rapperin Rita Ora (26) ist nicht nur Fan der ersten Stunden, sondern stellte sich gleich als Kampagnen-Model für die Newcomer-Marke zur Verfügung. Der Kopf hinter dem neuen It-Piece ist Charlotte Beecham. Die launchte ihr Label Charlotte Simone vor genau 18 Monaten, als sie noch an der New York University studierte.

Aber obwohl die knalligen Schals aus Fell, die umgerechnet ca. 350 Euro kosten, ihr Signature-Piece sind, sieht sich Beechman nicht als Pelz-Label: „Auch wenn wir für unsere Fellschals und -mützen berühmt sind. Wir verkaufen das alles auch aus unechtem Pelz“, erklärt die Designerin gegenüber der britischen „Vogue

Und weiter: „Ich wollte nie unechten Pelz machen, nur um ihn zu haben. Ich wollte ein Produkt anbieten, an das ich glaube. Deshalb ist auch unser unechter Pelz sehr hochwertig und sieht wirklich luxuriös aus.“

STYLEBOOK empfiehlt natürlich die Fake-Fur-Variante (umgerechnet ca. 230 Euro), die es zum Beispiel unter charlottesimone.com zu kaufen gibt.

Sehen Sie Rita Ora, Sienna Miller & Co. in den neuen It-Schals in unserer Fotogalerie.



Kommentare


Blogs