Uma Thurman, Gwen Stefani, Kate Bosworth

Thurman, Stefani, Bosworth
Tweed it!

Nicht nur englische Royals und ältere Ladys stehen auf den Stoff, aus dem Trends gemacht sind - auch die junge Garde Hollywoods. Tweed ist ein Stöffchen das einfach jedem und jeder steht und zu keiner Zeit aus der Mode kommt. Ein echter Klassiker eben…

  • Hailee Steinfeld

    1/7

    Foto: Wenn.com

    Nicht einmal die 14-jährige Hailee Steinfeld ist nicht zu jung für eine Tweed-Jacke

Tweed ist ein grobes Gewebe, warm, robust und aus unregelmäßig strukturierter Wolle gewebt. Der Tweedstoff wurde in Schottland erfunden und ist oft auch das Material, aus dem Schottenröcke gefertigt werden. Wegen seiner besonderen Webart ist Tweed nahezu wasserundurchlässig und somit der perfekte Outdoor-Stoff. Soweit zu den Fakten...

Spätestens in den 1950ern war die altbackene Zeit des Tweeds vorbei. Nun war er endlich nicht mehr nur englischen Romanhelden wie Sherlock Holmes oder Miss Marple vorenthalten. Und das haben wir vorrangig Coco Chanel zu verdanken. Ihre Vorliebe für praktische Stoffe und Alltagstauglichkeit transportierte den Tweed in die Haute Couture – ihr legendäres Chanel-Kostüm, bestehend aus, genau, Tweed, ist noch immer Markenzeichen des Labels und wird von Chefdesigner Karl Lagerfeld jedes Jahr aufs neue in die Kollektion integriert. Berühmte Trägerinnen: Grace Kelly, Jacky Kennedy, Romy Schneider...

Immer wieder wird der Hype um das wärmende Stöffchen reanimiert. Besonders in den kalten Jahreszeiten gilt Tweed als treuer Wegbegleiter, denn er hält warm und fiese Wetterlaunen fern.

Auch in diesem Herbst erlebt Tweed ein Rivival. Ob in Form von Mänteln, stylischen Pencilskirts oder süßen Jäckchen, das wandelbare Material mit britischer Note ist zurück und stößt vor allem in Promikreisen auf großen Anklang. Kate Bosworth betonte mit einem schwarzen Tweed-Mini ihre makellosen Beine. Schauspielerinnen Hailee Steinfeld, Freida Pinto und Uma Thurman tragen das Material als Mantel und Mode-Mieze Gwen Stefani platziert es „very british“ als Schiebermütze auf dem Kopf.
 
Und wie trägt man den Tweed-Look im Alltag?

Anzeige

Am besten in der Kombination aus klassischem Stilbewusstsein und legerem Chic, sprich, zur Kastenjacke die Leder- oder Jeansröhre kombinieren oder eine hochgeschlossene, steife Bluse zum süßen Tweed-Mini. Ebenfalls voll im Trend: Tweed-Mäntel oder -Röcke…


Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von Stylebook.de!


Kommentare


Blogs