Mode-Fragebogen: Collien Ulmen-Fernandes
„Ich hasse es, Pumps zum Kleid zu tragen!“

Am 02. September wird Collien Ulmen-Fernandes „The Dome“ moderieren. Doch sie kennt sich nicht nur mit Musik, sondern auch mit Mode aus. Die Moderatorin beantwortet STYLEBOOK 14 Fragen zum Thema Stil.

Collien Ulmen-Fernandes, 29, wurde 2001 als Moderatorin von Bravo TV bekannt. Es folgten etliche weitere Sendungen auf Viva, DSF und Pro7, sowie Werbeverträge und Schauspielrollen. Letztes Jahr wurde sie von dem Männermagazin FHM zur „Sexiest Woman of the Year“ gewählt und auch privat sieht es gut aus für die gebürtige Hamburgerin: Am 22. Juni 2011 heiratete Collien den Schauspieler und Fernsehproduzenten Christian Ulmen.

1. An ihrem ersten Schultag trugen Sie...
...eine Schultüte!

2.  Beschreiben Sie Ihren heutigen Stil – in drei Stichpunkten:
T-Shirt, Hose, Hut.

3. Lieblings-Designer?
Rick Owens: Macht die tollsten Lederjacken des Planeten. Bibi Bachtadze: die weltbeste Kleid-Designerin.

4. Der am besten angezogene Mann aller Zeiten? Die am besten angezogene Frau?

Mein Mann!
Kate Moss!

5. ​Schuh- oder Handtaschen-Tick? Oder ein ganz anderer Fashion-Fetisch?
Leider beides! Schuhe und Handtaschen, aber ich habe mich erfolgreich selbst therapiert. Ich kaufe nun nicht mehr beides in großen Mengen, die dann eh nur im Schrank vor sich hin stauben und vor lauter Einsamkeit eingehen! Ich habe meinen Konsum enorm reduziert und überlege wesentlich länger, bevor ich mich zum Kauf entscheide. Heißt:  Alles, was ich nun kaufe, wird auch definitiv getragen!

Anzeige

6.​Was kaufen und tragen Sie immer wieder?
Rick Owens-Jacken! Die habe ich mittlerweile in so ziemlich allen möglichen Formen und Farben!!

7. Wofür haben Sie zuletzt richtig viel Geld ausgegeben?
Ich habe mir eine Jacke für fast 4.000 Euro gekauft, die ich anderthalb Monate lang nahezu täglich trug und die ich dann auf einmal total hässlich fand!

8.​ Und was steht als nächstes auf Ihrer Shopping-Liste?
Jeans! Ich brauche dringend neue Jeans!

9. ​Kaufen Sie Second-Hand-Mode? Warum ja, warum nein?
Ich kaufe hin und wieder Handtaschen bei „Made in Berlin“ und war einmal in einem unfassbar tollen Second-Hand-Laden in New York, der Original 50er, 60er und 70er-Handtaschen verkaufte. Diesen ganzen neuen Retro-Taschen sieht man nämlich leider meist an, dass sie nicht wirklich aus der Zeit stammen.

10.​ Shopping: online oder „richtig“?
Ich kaufe alles online, nur keine Kleidung! Das ist nämlich in der Vergangenheit schon des Öfteren mal total in die Hose gegangen...

11. Was steht Ihnen überhaupt nicht?
Kleider mit Pumps! Ich hasse das! In Filmen musste ich diese Kombination hier und da mal tragen, aber da gehörte es einfach zur Rolle. Und beim Moderieren trug ich es nur, wenn mich ein sehr dominanter Stylist da rein gezwungen hat und ich keine Lust auf Diskussionen hatte.

12. Modisch gesehen: Wenn Sie ein Tier wären – welches?
Auf jeden Fall eines mit Flügeln!

13.​Von welchem heiß geliebten Andenken können Sie sich einfach nicht trennen?
Ich fand neulich das T-Shirt wieder, mit dem ich damals zum ersten Bravo TV-Casting ging. Es entspricht mittlerweile gar nicht mehr meinem Modestil, aber ich mochte es auch nicht wegschmeißen.

14.​ An welches Kleidungsstück Ihrer Mutter erinnern Sie sich am liebsten?
Da gibt es kein bestimmtes. Meine Mutter trägt eh immer das Gleiche und zwar ausschließlich rot! Rote Pullover, rote Blusen, rote Jacken. Meine Mutter hat tatsächlich nur eine einzige Farbe bei sich im Kleiderschrank!












Kommentare


Blogs