Schirm, Schlange, Babybauch
Die Accessoires der Stars bei den MTV Video Music Awards

Noch auffälliger als die Stars waren die Accessoires – zu den diesjährigen MTV Video Music Awards kam die Prominenz des Music-Biz mit allerhand schönen und schrägen Utensilien…

  • 1/12

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Beyoncé zeigt bei den MTV Video Music Awards zum ersten Mal stolz ihren Babybauch unter der Lanvin Robe. Nicht nur sie strahlte, sondern auch jede Menge Diamant Schmuck von Lorraine Schwartz

Allen voran überraschte die Sängerin Beyoncé (29) die Fotografen am roten Teppich mit ihrem Babybauch. Bei den exklusiven Konzerten, die sie erst vor zwei Wochen im Roseland Ballroom gab, war ihr in dem knappen, silbrigen Kostümchen noch nichts anzumerken. Auf dem roten Teppich ließ sich die Wölbung unter ihrer Robe von Lanvin aber nicht mehr verstecken. Stolz präsentierte die Mutter ihr Glück mit den Worten „Ich habe eine Überraschung für Euch!“ Zu dem wunderschönen Gewand trug Beyoncé dicke Klunker von Lorraine Schwartz. Perfekt!
 
Auch Kim Kardashian (30), gerade aus den Flitterwochen in Italien zurück, freut sich über ihr frisches Eheglück mit Basketballer Kris Humphries (30). Zwar kam sie allein zu den MTV Awards, ließ aber keinen Zweifel an ihrem neuen Status und winkte fröhlich mit dem dicken Klunker an ihrer linken Hand: ein Platinring mit 32 Karat im Wert von ca. 2 Millionen Dollar (rund 1,4 Millionen Euro), der toll zu ihrem hautengen, silberfunkelnden Kleid passte.
 
Katy Perry (26), die in diesem Jahr drei Preise abräumte, stylte sich für ihre Auftritte drei Mal um. Zu ihrem Outfit auf dem roten Teppich – ein hautenger, japanischer Mini-Kimono aus türkisen und pinken Pailletten – kokettierte sie mit einem Sonnenschirmchen in den gleichen Tönen. Auf der Bühne trug sie einen knallgelben Würfel als Hut und Plateau-Heels in Bonbon-Farben aus der aktuellen Haute Couture Kollektion von Christian Dior.
 
Einen ganzen Schweif von Accessoires schleppte die Rapperin Nicki Minaj (28) mit sich herum und sah damit aus, wie eine lebendige Manga-Figur. Die Preisträgerin („Best Hip Hop Video“) kam in einem pinken Korsett, bunter Hot-Pants und Strumpfhosen, mit pink-gelbem Haarturm und Mundschutz. Zu ihren Utensilien zählten Plastik-Handschellen von Fifi and Romeo, eine Eistüte als Kettenanhänger von Onch Movement und eine riesige Patchwork-Puppe, die sie hinter sich herzog.

Anzeige

Und warum kombinierte Justin Bieber (17) zu seiner roten Jeans, den Leo-Slippern und der Nerd-Brille eine kleine lebendige Schlange? Sollte das eine Anspielung auf Britney Spears (29) sein, die 2001 mit einem Riesenexemplar der gleichen Gattung bei den Awards auftrat?
 
Fragen über Fragen, langweilig werden die MTV Video Music Awards wohl nie!

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs