Dessous-Model Kerr auf der NY Fashion Week
Miranda ist auch angezogen der Wahnsinn!

Unterwäschemodel Miranda Kerr (28) präsentierte – nein, nicht einen neuen Bikini von Victoria's Secret – sondern die Herbst/Winter Kollektion 2012 von David Jones. Welch seltener und schöner Anblick!

Sie kann auch bedeckt! Nachdem wir Miranda Kerr in unzähligen Unterwäsche-Kampagnen und immer wieder in den gleichen aufreizenden Posen – am Set/im Bett/auf einem Boot – bestaunen durften, sind wir froh das Victoria's Secret-Model einmal in voller Montur auf dem Laufsteg von David Jones während der New York Fashion Week zu sehen. Endlich ein wenig Abwechslung! Endlich ein wenig Stoff!

Anzeige

Auch Kerr selbst freute sich deutlich einmal wieder für richtige Mode über den Catwak zu laufen statt wie immer die sexy Badenixe zu geben.

„Ich bin froh, endlich KEINEN Bikini mehr anzuhaben!“

Miranda Kerr zur Daily Mail

Wir sind ebenfalls erfreut, dass die monotonen Bikini-Shootings eine kleine Pause einlegen. So können wir uns von Mirandas wahren Modelqualitäten überzeugen ohne permanent von zu viel Haut abgelenkt zu werden.

Da kann man nur hoffen, dass sie jetzt öfter auch für andere Designer zu sehen ist und nicht ausschließlich für Wäsche-Kampagnen ...

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs