„Marsala“ - Die Pantone-Trend-Farbe 2015

Foto: Getty Images, PR

Trendfarbe des Jahres 2015
von Pia Sundermann
5 Styling-Tipps für Marsala

Marsala – ein italienischer Likörwein aus Sizilien stand Pate für die Trendfarbe 2015. Olivia Palermo (28) und Alexa Chung (31) tragen sie schon. STYLEBOOK.de verrät, wie auch Sie den warmen Rotton richtig kombinieren.

Die amerikanische Firma Pantone kürt jedes Jahr die Trend-Farbe des Jahres. Das kommende Modejahr wird nach „Radiant Orchid“-Lila nun rot: Marsala, ein erdiges Weinrot, ist die It-Farbe des Jahres 2015. Pate dafür ist der gleichnamige italienische Likörwein. Diese Entscheidung ist nicht nur für das Produktdesign und die Autoindustrie ausschlaggebend – sondern vor allem für die Mode.

Anzeige

Marsala: Trendfarbe 2015
„Marsala kommt von innen heraus, berührt die Seele und vermittelt Vertrauen sowie Stabilität", erklärt Leatrice Eiseman, Executive Director des Pantone Color Institute, die Wahl. Und weiter: „Ähnlich wie der sizilianische Likörwein, der Marsala seinen Namen leiht, verkörpert dieser geschmackvolle Ton die satte Zufriedenheit nach einer gelungenen Mahlzeit.“

Zahlreiche Stars sind bereits Fan von Marsala. So tauchte etwa Blake Lively (27) bereits im Mai in Cannes in dem rustikalen Rot auf, und auch die Stilikonen Olivia Palermo und Alexa Chung haben die Trend-Farbe bereits für sich entdeckt. Doch wer kann diese Farbe tragen? STYLEBOOK.de erklärt die wichtigsten Styling-Regeln:

1. Wer kann es tragen?
Jeder! Die elegante Farbe schmeichelt allen Typen – ob der Brünetten mit olivfarbenen Teint oder Blondinen mit zarten Porzellantein. Besonders sinnlich wirkt die rotbraune Farbe bei rothaarigen Frauen. Wer besonders blass ist, sollte darauf achten, sich die Lippen oder den Mund zu schminken. Aufregend: kirschrot geschminkte Lippen zum Outfit im Marsala-Ton.

2. Wie farblich kombinieren?
Mit den Kombi-Partnern Schwarz und Weiß kann man nichts was falsch machen. Besonders gut zur Geltung kommt die herbstlich anmutende Farbe aber in Kombination mit neutralen Stein- und Erdtönen sowie warmen Taupe- und Grauvarianten. Bernstein, Umbra sowie ein goldenes Gelb wirken besonders elegant zum Marsala-Ton. Und knallige Farben wie Türkis und Pink sorgen für einen Frischekick im Winter.

3. Tragbar von Kopf bis Fuß?
Im Head-to-To-Look hat die Farbe ihren stärksten Auftritt. Damit es nicht zu monoton wirkt, kann mit einem Materialmix für Spannung gesorgt werden. Besonders elegant sind Lederleggings und -culottes in der rotbraunen Farbe, die zum Rollkragenpullover getragen werden. Auch extravagante Statement-Ketten sowie Animal-Prints bei Schuhen und Accessoires sorgen für einen raffinierten Bruch im monotonen Look.

4. Kann die Farbe auch Abends getragen werden?
Sehr gut sogar. Spannend: zu einer Seidenbluse in Marsala einen kupferfarbenen Rock anziehen. Zur großen Abendrobe in Marsala sieht am elegantesten Goldschmuck aus. Bei der Schuhwahl auf nudefarbene Modelle achten, schwarze High Heels wären ein zu harter Bruch zu den filigranen Abendkleidern.

5. Funktioniert die Farbe auch beim Make-up?
Definitiv! Lidschatten in Marsalatönen wirkt nicht nur eleganter, sondern auch weniger dramatisch als Smokey Eyes in anthrazit. Auch Lippen sehen im Marsala-Ton edler aus knallrote Lippen. Und wer sich weder Lidschatten noch Lippenstift in Marsala traut, lackiert seine Nägel in der rotbraunen Farbe. Fashionistas ziehen zum Marsala-Make-up sogar ein passendes Outfit in Marsala an.

Die Trendfarbe 2015 Marsala jetzt schon shoppen:

Kommentare


Blogs