Marie Nasemann zeigt das perfekte Silvester-Styling Ein Glitzer-Kleid, zwei Looks

Alle Jahre wieder stehen wir Ende Dezember verzweifelt vor unserem Kleiderschrank. Silvester-Party – WAS ZIEHEN WIR BLOSS AN? Egal, ob es zum glamourösen Dinner geht oder in den coolen Club: Model und Schauspielerin Marie Nasemann und STYLEBOOK-Redakteurin Janine Dudenhöffer haben zwei Outfit-Möglichkeiten gestylt.

Laufstege, roter Teppiche und das Event-Parkett sind ihre Bühnen. Deshalb weiß Marie Nasemann (23) nur zu gut, dass ein Glam-Kleid nicht immer super festlich daher kommen muss.

  • 2/2

    Foto: Stylebook

    Look 2: Lässig

    Gleiches Kleid, andere Begleiter. Mit Boots, blickdichter Stumpfhose, Lederjacke und Stirnband wirkt das edle Shift-Kleid gleich viel lässiger. TIPP: Einen Rolli oder eine Bluse – den Kragen jeweils gut sichtbar – UNTER das Kleid ziehen. Das trimmt selbst ein Sommerdress auf Winter!

Im Departmentstore Quartier 206 in Berlin zeigt uns Marie, wie man ein und dasselbe Kleid auf zwei verschiedene Arten kombiniert. Einmal elegant (up-dressed), einmal lässig (down-dressed).

Mitte Januar werden wir die „GNTM“-Finalistin der vierten Staffel dann – so oder so ähnlich – bei einem ihrer zahlreichen Model-Auftritte während der Mercedes Benz Fashion Week Berlin wiedersehen. Außerdem ist sie ab kommendem Frühjahr in dem ZDF-Film „Ein Sommer in Amalfi“zu sehen.

So sehr die talentierte Neu-Berlinerin – Marie ist gerade in die Hauptstadt gezogen – lässige Looks auch mag, beruflich gibt es für sie gerade nur einen Weg: up!


Anzeige

Kommentare



Blogs