Maite Kelly
Wir brauchen mehr Mode für Speckige!

Maite Kelly (31) wünscht sich mehr Kleidung für Mollige. Bei dem New Faces Award Fashion in Düsseldorf sprach sie sich dafür aus, dass Speck salonfähig werden soll.

  • 1/10

    Foto: Wenn.com

    Die Stars beim New Faces Award Fashion

    Laudatorin Maite Kelly kam mit ihrem Liebsten Florent Raimond

„Speck, Speck, Speck“, wie ein Mantra schrien Maite Kelly und Barbara Schöneberger (37) gestern dieses Wort. Sie stehen auf der Bühne der Düsseldorfer Rheinterrasse, wo der New Faces Award Fashion vergeben wird, und plaudern über Mode und Trends.

Anzeige

Auf die Frage von Barbara Schöneberger, was für Mode sich Maite Kelly wünsche, greift sich die „Let's Dance“-Siegerin in eine Speckrolle am Bauch und sagt: Wir brauchen mehr Mode für Speckige. Barbara Schöneberger zeigt sich zunächst entsetzt und scherzt, dass so ein Wort auf einer Modeveranstaltung doch nichts zu suchen habe. Doch dann fängt sie an „Speck“  zu schreien, Maite Kelly grölt mit und das Publikum applaudierte und stimmt mit ein.

Auf dem roten Teppich präsentiert sich Maite Kelly in einem fuchsiafarbenen, knielangen Kleid. „Ich liebe diese Farbe“, sagt sie. „Eigentlich dachte ich, dass ich etwas Schlichtes trage, aber alle sprechen mich auf mein auffälliges Kleid an“, erzählte sie.  Sie stehe zu ihrem Körper und zeige sich gern. Maite Kelly würde sich freuen, wenn Speck salonfähig werde und es dazu auch die passende Mode gebe.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs