Line Brems: Der Model-Zwilling von Cara Delevingne

Foto: Getty Images

Thema

Wird Line Brems Delevingnes Nachfolgerin?
von Pia Sundermann
Caras Model-Zwilling

Vor kurzem gab es einen mittelschweren Gau in der Modewelt: Cara Delevingne (23) beendete ihre Modelkarriere! Entspannt bleiben, es gibt nämlich bereits Superbrauen-Ersatz: Line Brems (18) rockt jetzt als Cara-Zwilling die Laufstege.

Diese Augen, diese Brauen! Man muss schon zweimal hinschauen, um festzustellen, dass es sich bei diesem Model NICHT um Cara Delevingne handelt. Das doppelte Model-Lottchen heißt Line Brems und stammt aus Dänemark.

  • Line Brems, 3.1 Phillip Lim

    1/6

    Foto: Getty Images

    Nein, dieses Model auf dem Laufsteg von 3.1 Phillip Lim, ist nicht Cara Delevingne, sondern New Face Line Brems

Cara? Line?
Mit ihren strahlenden Augen, der Stupsnase, den markanten Gesichtszügen und natürlich den buschigen Brauen gilt sie als Doppelgängerin von Cara Delevingne. Einzige Unterschiede: Line ist mit ihren 1,79 Meter sechs Zentimeter größer als Cara. Außerdem gilt die Dänin als bodenständig und nicht so verrückt wie die wilde Britin.

Das Model-Potenzial von Line Brems
Noch ist die Newcomerin nur Brancheninsidern ein Begriff. Doch das könnte sich rasch ändern. Obwohl die dänische Schönheit erst vor einem Jahr auf einem Festival in Dänemark entdeckt wurde, lief sie bereits für große Designer wie Louis Vuitton, Dolce & Gabbana, Fendi oder Maison Margiela. Line ist ebenso in der Sommer-und in der aktuellen Herbst-Kampagne von Tommy Hilfiger zu sehen, sowie auf dem Cover der italienischen Vogue. Und auch auf Instagramheutzutage werden Models an der Anzahl ihrer Follower gemessen –  läuft es für das Newcomer-Model richtig gut: Über 14.400 Fans folgen dem Lookalike von Cara – und das obwohl Line erst seit knapp einem Jahr einen Instagram-Account besitzt.

Die Modewelt sollte also nicht allzu traurig über Caras Karriereende sein. Blöd für Line wäre es nur, wenn Caras Typ plötzlich nicht mehr gefragt sein sollte.

Anzeige


Kommentare


Blogs