Das Lieblings-Basic der Stars
So trägt man jetzt weisse Hemden

Spießig? Von wegen! Das weiße Hemd erhält ein Styling-Update und zeigt, dass es weit mehr kann als nur Business-Look. Auf den Fashion Weeks machte der formelle Klassiker jetzt neben preppy auch auf cool und sexy! Victoria Beckham (39), Miranda Kerr (30) und Leigh Lezark (29) zeigen uns, wie’s geht:

  • Lieblings-Basic der Stars: Weiße Hemden

    1/6

    Foto: Getty Images, Splash News

    Preppy, cool und sexy

    Das weiße Hemd geht in die Offensive – und die Front-Riege der Fashion Weeks (v.l.n.r.: Victoria Beckham, Miranda Kerr, Anna Dello Russo, Laura Bailey, Leigh Lezark) trägt den Look bereits durch Paris, London und New York. STYLEBOOK zeigt Ihnen die unterschiedlichen Facetten, mit denen das weiße Hemd-Wunder jetzt aufwartet ...

Willkommen in der Boyzone! Das weiße (Herren-)Hemd ist zurück und auf Feldzug von der konventionellen Business-Klamotte zum absoluten Trendteil.

Von New York bis Paris lehrten uns jetzt Fashionistas wie Designerin Victoria Beckham (39) und Sängerin Rita Ora (22): weiß ist heiß! Ob schlicht zu Schwarz, lässig zur Lederjacke, preppy unter einem Pullover oder sexy geknotet – das weiße Hemd ist ein klassisches Key-Item, das jeden Look stilbewusst aufräumt.

Gewusst wie, haben beispielsweise It-Girl Olivia Palermo (27), Fashion Bloggerin Leandra Medine (24) und Modejournalistin Anna Dello Russo (51). Sie kombinierten den weißen Klassiker auf der Fashion Week in Paris sexy zum Mini. Das Geheimnis ihres Trend-Looks: Wer sich oben züchtig zugeknöpft zeigt, darf gern Bein zeigen!

Diese Regel beherrscht auch Leigh Lezark (29): die DJane erschien Ende September zur Fashion Show von Viktor & Rolf  in Paris très chic im schneeweißen Mini-Hemdkleid. Unser Tipp: Schauen sie doch mal in den Kleiderschrank Ihres Liebsten – vielleicht dürfen Sie eines seiner Hemden entführen und für einen Tag zu Ihrem It-Piece machen?

Die schönsten Hemd-Tragetrends: In der Fotogalerie!

Anzeige

Kommentare


Blogs