Modeparodie mit deutschen Schauspiel-Stars
Kennen Sie schon die „Huntingtans“?

Das Filmdebüt von Designer Kilian Kerner (36) versammelt die deutsche Schauspielelite um ein Grab, an einen Tisch und sogar in der Front-Row seiner jüngsten Show – und ist eine geniale Mode-Parodie.

Die Berliner Fashion Week ist kaum vorbei, da zaubert Designer Kilian Kerner (36) schon das nächste Ass aus dem Ärmel: eine geniale Mode-Parodie à la Wes Anderson. Einen kleinen Vorgeschmack gab es bereits bei seiner Show letzte Woche.

Denn allerhand Zitate und Seitenhiebe auf das Fashionbusiness finden sich auch in Kerners neustem Werk: Ein Kurzfilm namens „The Huntingtons – Chewing Gum und Love Affairs“, der die tragische Geschichte einer Familie aufs Korn nimmt.

Deren Darsteller, Frederick Lau (26), Jella Haase (23), Alice Dwyer (27), Kida Ramadan (39), Susanne Wuest (36) und Tilman Pörzgen (22) saßen während der Show natürlich auch in Front-row, ebenso wie Model Franziska Knuppe (41), die als Familienmutter einen glamourösen Kurzauftritt à la Grace Kelly hinlegt.

Hilfe hatte der Designer bei seinem Filmdebüt von Regisseur Sergej Moya (29) und Musiker Thomas Hueber (35) alias Clueso.

Anzeige

Kommentare


Blogs