Kelly Osbourne, Francis Bean Cobain, Lourdes Ciccone...
von Stephanie Beckmann
Hier liegt der Look in der Familie!

Immer mehr Kinder prominenter Mütter und Väter treten styling-technisch in deren expressionistische Fußstapfen. Erst letzte Woche überraschte uns Kelly Osbourne (28) mit einem düsteren Gedenk-Look à la Papa Ozzy (64). Ist der „Parents-Style“ etwa der neue heiße Trend?

  • 1/6

    Foto: Splash News/ Getty Images

    Familientaugliche Garderobe

    Kelly und Ozzy Osbourne, Frances Bean und Kurt Cobain, Jaden und Will Smith – auch der Styling-Apfel fällt offensichtlich nicht weit vom Stamm!

Sie kam (in einem bodenlangen Mantel), sah (durch runde Gläser) und siegte! Kelly Osbourne verkleidete sich letzte Woche mal als ihr eigener Vater. Wieso auch nicht. Die optische Ähnlichkeit ist ohnehin verblüffend, da setzt das Styling nur noch einen obendrauf!

Mit ihrem Düster-Look traf das It-Girl buchstäblich voll ins Schwarze: Das Outfit stand ihr so gut, dass sie prompt Lobeshymnen erntete. Und sie ist nicht das einzige Promi-Kid, das dieser Tage auf den Key-Look der Eltern setzt. Lourdes Ciccone (16) sieht auf vielen Fotos aus, als hätte sie in Madonnas Fundus gewühlt. Und auch Jaden Smith (14) tritt manchmal auf, als wäre ER der „Prinz von Bel Air“ und nicht Papa Will (44), der in dieser Rolle weltberühmt wurde.

Es ist wie so oft: Wollten wir uns in Teenager-Tagen noch weitgehend von unseren Eltern abgrenzen, kommen wir eines Tages dann doch auf den Trichter: Mami und Daddy waren saucool!

Anzeige

Wir kramen uns im elterlichen Kleiderschrank die Finger wund und zerren die 70er- und 80er-Jahre-Looks aus dem Keller. Geben die Funde kein authentisches Bild ab, gehen wir einfach shoppen – die ikonischen Looks von damals sind schließlich so aktuell wie heute. 

Ob Madonna (54) in Bikerjacke und ultrakurzem Mini, Will Smith mit Baseball-Cap und College-Jacke oder Kurt Cobain († 27) im ungeduschten Grunge-Look – nachstylen lässt sich alles. Wie? In der Bildergalerie zeigen wir, bei welchen prominenten „Mini-Me’s“ wir ein Déjà-vu erleben!


Kommentare


Blogs