Karl Lagerfeld entwirft Mode fürs Oktoberfest

Foto: Karl Lagerfeld

Lagerfeld entwirft Dirndl fürs Oktoberfest
Fesch(ionable) auf die Wiesn

Karl goes Wiesn! Zur Eröffnung seiner beiden neuen Concept-Sores in München in diesem Sommer kreierte der Modezar doch tatsächlich ein Dirndl für’s Oktoberfest. Doch statt rosaroter Trachten-Optik steht Karls Version natürlich ganz im Zeichen seiner eigenen Fashion-Tradition.

  • 1/2

    Foto: Getty Images

    Der coole Karl designt Trachten, wer hätte das gedacht? Pünktlich zum Oktoberfest bringt der Modezar eine Capsule Collection inklusive Dirndl heraus

Schwarz, kurz und provokant. Wenn Karl Lagerfeld ein Dirndl entwirft, dann natürlich nicht, ohne dem traditionellen Kleidungsstück seinen eigenen Signature-Look zu verpassen:

Anzeige

Das „Punk Dirndl“, wie der Designer seine Kreation getauft hat, ist komplett schwarz, besteht aus einem kurzen Reifrock, einer herzförmigen Korsage, Pump-Ärmeln und vielen Rüschen. Accessoires sind derbe Schnürboots, zerrissene Strumpfhosen und ein dickes Kruzifix baumelt eng am Hals.
 
Ob der Gothic-Look auf dem Oktoberfest gut ankommt? Davon sind wir überzeugt, schließlich kommt die Kreation aus der gleichen Feder, wie die Chanel-Kollektionen! Zu kaufen geben wird es diese sehr bayrische Capsule Collection ab September 2013 in den jüngst eröffneten Karl-Lagerfeld-Stores in Berlin und München – pünktlich also zum 180. Oktoberfest, das vom 21. September bis zum 6. Oktober in München stattfindet.
 
Na dann Prosit!


Kommentare


Blogs