Karl Lagerfeld dreht zweiten Chanel-Film
Cocos Comeback

„Once Upon A Time“ heißt der Kurzfilm von Karl Lagerfeld, der die Anfänge Coco Chanels beschreibt. Nun gibt es eine Fortsetzung, erneut unter der Regie des Chanel-Chefdesigners. Sogar eine Deutsche darf darin mitspielen.

  • Geraldine Chaplin im Chanel Film „The Return"

    1/4

    Foto: Olivier Saillant

    Geraldine Chaplin als Coco Chanel auf der berühmten Spiegeltreppe. Die britisch-amerikanische Schauspielerin ist die Tochter von Kinolegende Charlie Chaplin

In „The Return“, der zweiten Regie-Arbeit von Karl Lagerfeld über das Leben von Chanel, geht es um Cocos Neuanfang als Designerin 1954. Dazu kurz ein Ausflug in ihr Leben.

Beim Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939 ließ Coco Chanel (†87) ihre Salons schließen. Doch nach  Kriegsende ging sie ins Schweizer Exil, statt ihr Modehaus wieder zu eröffnen. Der Grund: Ihre Affäre mit dem deutschen Diplomaten Hans Günther von Dincklage während des Krieges hatte Mademoiselle in der Pariser Gesellschaft in Ungnade gestürzt. 

Erst 1954, Coco Chanel war damals schon über siebzig Jahre alt, wagte sie das Comeback. Doch die französische Presse hatte ihr offensichtlich noch nicht verziehen und verhöhnte die Kollektion. Der erhoffte Erfolg blieb aus. Erst ein zweiter Versuch und ein lobender Artikel im amerikanischen „Life“-Magazin machten Chanel erfolgreicher als je zuvor .

Genau diese Wiedergeburt des Modehauses, welche Coco Chanel und ihren Stil endgültig unsterblich werden ließ, wird in dem 30-minütigen Kurzfilm von Karl Lagerfeld thematisiert.

Durfte in „Once Upon A Time“ Keira Knightley (28) die junge Coco Chanel mimen, hat sich Monsieur Karl diesmal Schauspiellegende Geraldine Chaplin (69) für die Rolle der Modeschöpferin auserkoren. „Sie kann alles spielen, von gewalttätig bis süß“, schwärmt Karl Lagerfeld in der britischen „Marie Claire“ über seine Besetzung. Ebenfalls zu sehen: der britische Schauspieler Rupert Everett (54) sowie die Schauspielerin und Lagerfeld-Muse Anna Mouglalis (35) – und das deutsche Topmodel Kati Nescher (28).

„The Return“ wird seine Premiere am 10. Dezember in Dallas feiern, anlässlich der alljährlichen Métiers d'Art Collection von Chanel. Karl Lagerfeld: „Amerika hat Chanel wiederentdeckt, das ist unser Dankeschön“. 

Den Trailer gibt‘s bereits vorab rechts zu sehen.

Kommentare


Blogs