Lagerfeld entwirft Choupette-Kollektion

Foto: Screenshot

Lagerfeld entwirft Choupette-Kollektion
Alles für die Katz!

Karl Lagerfels Liebe zu seiner Luxus-Stubentigerdame Choupette ist legendär. Jetzt setzt der Designer dem Tier ein Denkmal: mit einer Katzen-Kollektion – für Menschen.

  • Karl Lagerfeld entwirft Choupette-Kollektion

    1/3

    Foto: Screenshot

    Die Kollektion ist in den typschen Lagerfeld-Farben schwarz und weiß gehalten, das Design: schlicht-elegant

Der umtriebige Modemeister läutet mit der „Katzen-Kollektion“ das Vorweihnachtsgeschäft ein,  lässt seine und Choupettes Fans schnurren vor Seligkeit!

Anzeige

Die Linie umfasst Mütze, Schal, Handschuhe, Taschen,  Smartphone- und Tablet-Hüllen sowie einen Schlüsselanhänger. Am preiswertesten ist die weiße Wollmütze mit applizierten Ohren und Schnurrhaaren aus Leder (45 Euro). Das teuerste Stück: der schwarze Leder-Shopper für 340 Euro.

Die Teile gibt es ab 13. Oktober in den Lagerfeld-Stores in Paris, Berlin, München, Amsterdam, Beijing, Shanghai, und Antwerpen zu kaufen.

Karl und seine Choupette: eine Liebe mit stylishem Nebeneffekt!





Kommentare


Blogs