Kanye West Kollektion für A.P.C. ist schon ausverkauft

Kollektion für A.P.C. sofort ausverkauft
von Christine Korte
Der Kanye-Effekt

Am Montag warf das französische Clean-Chic-Label A.P.C. seine Männer-Kollektion von Bad Boy Kanye West (38) auf den Markt. Der Ansturm war so groß, dass der Online-Store fast zusammenbrach. Nach nur wenigen Stunden war alles ausverkauft!

  • 1/7

    Foto: Splash News

    Kanye steht hinter seinen Kreationen und trägt den Hoodie aus seiner Kollektion für A.P.C. selbst

A.P.C. hat den Look der gutbürgerlichen Franzosen aus dem 16. Arrondissement in Paris weltweit zum Hype gemacht. Der Stil: brave Kleider und Röcke in A-Linie, Jeans oder Cordhosen in coolen Farben, Pullover und Pullunder mit V-Ausschnitten.

Anzeige

Um ihren Coolness-Grad noch zu erhöhen, holte sich das brave Label Rapper Kanye West an Bord, der eine lässige Männer-Kollektion designte. Ein Mega-Hit – die Linie war in wenigen Stunden ausverkauft.

Die sieben Teile sind eben die perfekte Mischung aus HipHop und Clean-Chic: schlichte T-Shirts, ultracleane Hoodies ohne Logo und Jeans in natürlichen Waschungen. Die Preise liegen zwischen 80 und 190 Euro. 

Bei diesem Erfolg war es dann auch egal, dass der Rapper und der A.P.C-Gründer so gar nicht auf einer Coolness-Welle surften. Ganz nach dem Motto: Streber trifft auf Bad Boy.

„Wenn man mit einem Typen zusammen arbeiten muss, der alles neu designen möchte, damit es ins ‚Königreich der Coolness‘ passt, braucht es schon einiges, damit man sich hinsetzt und sagt: ‚Na gut, aber lass uns mit etwas Limitiertem starten‘“, verrät A.P.C.-Gründer Jean Touito.

Die Kreationen können Sie übrigens jetzt nachordern unter: apc.fr. Die Franzosen sind nämlich schon fleißig dabei, Nachschub zu produzieren. Wie die Teile aussehen, sehen Sie in der Fotogalerie.

A.P.C für Männer gibt's auch bei uns im Shop:

Kommentare


Blogs