Jessica Simpson
Mit diesem Diät-Plan hat sie 20 Kilo abgespeckt

90 Kilo wog Jessica Simpson nach der Geburt ihres Babys, und das bei einer Körpergröße von 1,61 Metern. Doch zum Glück hat sie die Kurve nochmal gekriegt und 20 Kilo abgenommen. Wie das? Die Sängerin verriet jetzt ihr Diät-Geheimnis.

  • 1/11

    Foto: getty images

    Jessica Simpson hält sich an einen strengen Diätplan, um ihre Schwangerschaftspfunde wieder loszuwerden. Auf diesem aktuellen Bild ist sie mit dem Vater des Kindes, US-Footballer Eric Johnson, unterwegs. Das Gewicht zu halten, fällt Simspon schwer, wie ihr Figur-Jojo zeigt...


Ganze 40 Kilo soll sich Jessica Simpson während der Schwangerschaft vor allem mit vielen Süßigkeiten angefuttert haben. Die Blondine tat sich nach eigenen Angaben sehr schwer mit dem Abspecken. Doch der Werbedeal mit einer Diätfirma schien dann doch Ansporn genug zu sein: Sollte sie innerhalb von fünf Monaten zu ihrem alten Gewicht zurückkehren, bekommt sie dafür 3,2 Millionen Dollar. 20 Kilo hat Simpson bereits verloren, fünf Kilo sollen noch purzeln. Wie sie das geschafft hat, verriet Jessica Simpson jetzt dem Magazin „Us Weekly“ und beschrieb ihren genauen Tagesplan:

Anzeige

7 Uhr: Nach dem Aufstehen füttert Jessica ihre kleine Tochter Maxwell (vier Monate), danach gibt es Frühstück für sie selbst. Jessica isst Brot und Rührei nur aus Eiweiß mit Paprika und fettfreiem Käse.

8 Uhr: Frische Luft und Bewegung tun gut. Also schnappt sich die gebürtige Texanerin den Kinderwagen und macht einen Spaziergang. Sie hat einen Schrittzähler und erklärt: „Ich versuche mindestens 14.000 Schritte pro Tag zu gehen.“ Danach gibt es einen Snack aus Beeren, Banane, Melone oder Grapefruit.

11 Uhr: Vier Mal pro Woche, jeweils 45 Minuten lang, trainiert Simpson mit Personal Trainer Harley Pasternak. Nach einem Cardio Warm-Up folgt das Krafttraining: sieben Sets Trizeps-Übungen, Oberschenkel-Training und Crunches mit einem Medizinball: „Ihre Taille wird schmaler und ihre inneren Schenkel werden weniger“, sagt Pasternak.

12:30 Uhr: Wenn Mittwoch ist, stellt sich Jessica Simpson auf die Waage. Mit dabei sind ihre Mutter und Freundinnen.

13 Uhr: „Das Mittagessen ist meine größte Mahlzeit, so bleibe ich den ganzen Tag über satt“, sagt Jessica Simpson. Ihr Lieblingsgericht: Spinat-Salat mit vier Stücken Hühnchenfleisch und Birnen.

14 Uhr: Entweder ein Spaziergang mit Maxwell oder ab aufs Laufband, das sie Zuhause hat. Als Dessert gönnt sich die Sängerin ein Beeren-Smoothie.

18.30 Uhr: Bettzeit für Maxwell, dann Abendessen für Mama: Oft gibt es Fisch mit gerösteten Auberginen, Brokkoli oder Spargel. Als Dessert darf Jessica einen Diät-Schokoriegel essen.

22 Uhr: Jetzt heißt es: „Licht aus!“ Schließlich steht der nächste anstrengende Tag mit Baby und Diät-Programm an! 

Kommentare


Blogs