Nach Terror-Anschlag auf Satire-Zeitung
Die Modewelt solidarisiert sich mit „Charlie Hebdo“

#jesuischarlie – ein Hashtag inklusive eines Bildes ist auf Facebook, Twitter und Instagram zum Symbol der persönlichen Anteilnahme geworden. Auch in der Modewelt, die mit Frankreich genauso eng verknüpft ist wie Freiheit und Demokratie.

Frankreich trauert nach dem brutalen Anschlag auf die Pariser Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“. Viele Franzosen sagen: „Das ist unser 9-11.“ Auch die Modewelt ist schockiert. Zahlreiche Designer, Modemagazine und Promis, die ebenso die elementarsten Werte der „Grande Nation“ ehren wollen, bekunden ihre Solidarität in den sozialen Netzwerken. #jesuischarlie, #noussommescharlie – ein Hashtag geht um die Modewelt:

Die Redaktion der „Vogue Paris“ solidarisiert sich mit den Kollegen von „Charlie Hebdo“:

The editorial teams of @VogueParis, @VogueHommes, @VanityFairFrance, @GQfrance, @glamourparis and @AD_magazine express sympathy and solidarity with the victims of this morning's attack on Charlie Hebdo, through Xavier Romatet, chairman of Condé Nast France. "Our colleagues at Charlie Hebdo were the victims of a terrible act of terrorism this morning, an unacceptable act of madness designed to attack freedom of expression and spread fear. The high price paid by the Charlie Hebdo team is a reminder that freedom of expression is an essential value. Now more than ever, we must defend it without compromise: this is the mission of journalism, across all sectors and across all media. My thoughts are, of course, with all those who paid for this liberty with their lives, and with their families. In the name of Condé Nast, I extend my deepest sympathies." Xavier Romatet Chairman of Condé Nast France #jesuischarlie

Ein von Vogue Paris (@vogueparis) gepostetes Foto am


Frankreichs Stil-Botschafterin Ines de la Fressange:

Les couleurs de la France #jesuischarlie #larepublique #now #paris #humanrights #freedom

Ein von Ines de la Fressange (@inesdelafressangeofficial) gepostetes Foto am


Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger, die in Paris lebt:


Die prominente Mode-Bloggerin Susie Lau aka Susie Bubble:

I didn't have a pen so I held up my keyboard instead. #freedomofspeech #jesuischarlie

Ein von Susie Lau (@susiebubble) gepostetes Foto am


„Vogue“-Redakteurin Laura Bailey:

Je suis Charlie #regram @donalddrawbertson

Ein von Laura Bailey (@laurabaileylondon) gepostetes Foto am


Mode-Paradiesvogel und Stylistin Anna Dello Russo:

💔

Anna Dello Russoさん(@anna_dello_russo)が投稿した写真 -


Der bekannte Streetstyle-Fotograf Yvan Rodic aka Facehunter:

Something's wrong. 🙏 #jesuischarlie

Yvan Rodicさん(@facehunter)が投稿した写真 -


Mode-Designer Olivier Rousteing:

NO WORDS TO DESCRIBE THE PAIN #expressyourself #jesuischarlie #liberté #égalité #fraternité

Ein von olivier rousteing (@olivier_rousteing) gepostetes Foto am


Die deutsche Mode-Journalistin Jessica Joffe:

The absolute horror. #iamcharlie #charliehebdo

Ein von Yessica Yoffe (@jessicajoffe) gepostetes Foto am


Model Karolina Kurkova:

My mind is on #Paris today... #jesuischarlie 🙏

Ein von Karolina Kurkova (@karolinakurkova) gepostetes Foto am


Streetart-Künstler Banksy:

RIP

A photo posted by Banksy (@banksy) on


Die deutsche Designerin Leyla Piedayesh:

#jesuischarlie#notafraid

Ein von leyla Piedayesh (@leylapiedayesh) gepostetes Foto am

Anzeige

Kommentare


Blogs