Sie verliert zwei! Werbedeals
Ist Alexa Chung bald ein Ex-It-Girl?

Vor einem Jahr haben sich noch alle um die hübsche Britin gerissen. Doch jetzt läuft Alexa Chungs (29) Werbevertrag mit der Trendschuhmarke Superga aus – und das It-Girl wird durch die It-Sängerin Rita Ora ( 21) ersetzt. Es ist nicht der erste Deal, den Alexa an eine andere verliert.

  • 1/3

    Foto: Corbis

    Wird die Königin der It-Girls von ihrem Thron gestoßen? Erst verlor sie ihren Job als Vero-Moda-Gesicht ...



Wer hätte das gedacht? Der Rummel um das unangefochtene It-Girl Alexa Chung scheint sich zu legen. Während sich vor kurzem noch jede Modefirma darum riss, die Britin zu engagieren, wird Chung der Werbeindustrie jetzt langweilig:

Anzeige

Zuerst wurde sie von ihrer guten Bekannten Poppy Delevigne als Vero-Moda-Gesicht verdrängt und jetzt auch noch das: Die Kult-Sneaker-Marke Superga ersetzt Chung durch die Newcomerin Rita Ora! Diese ist bei Jay-Z unter Vertrag, hat in Großbritannien bereits mehrere Nummer-Eins-Hits gelandet und einen affälligen Modestil – sie hat also Potential als It-Girl.

Es scheint, als ob sich die Modewelt an Alexa Chung sattgesehen hätte. Doch zum Glück ist sie ein Multitalent und hat schon andere Zukunftspläne: Statt zu modeln, will sie schreiben. Chung arbeitet gerade an ihrem ersten Buch. Worum es geht? Na klar, um Mode...

Kommentare


Blogs