Iris Apfel (92) für die „Vogue“
von Laura Pomer
Oma cool!

Mit ihren stolzen 92 Jahren ist Iris Apfel noch immer eine Fashion-Ikone – und offenbar ein verkanntes Fotomodel. Die brasilianische „Vogue“ hat ihre Qualitäten glücklicherweise bemerkt und die coolste Oma der Welt in einem farbenfrohen Editorial inszeniert. Alter vor Schönheit? Alter UND Coolness!

  • Iris Apfel in der „Vogue Brasil“

    1/4

    Foto: Renam Cristofoletti for Vogue Brasil

    Ein illustrer Kaffeeklatsch: Für die Fotostrecke in der brasilianischen „Vogue“ kam Iris Apfel (ganz rechts) mit der High Society der Copacabana zusammen. Obwohl alle Damen toll gestylt sind, sticht Iris mit ihrem besonderen Look noch einmal extra hervor

Als tüchtige Business-Woman und Interieur-Designerin hat Iris Apfel mit Rente selbst mit über 90 noch nichts am Hut. Auf Einladung der brasilianischen „Vogue“ unternahm die New Yorkerin nun eine Reise nach Rio de Janeiro, um die Damen der dortigen Upper Class zum Kaffeeklatsch zu treffen.

Auf den entstandenen Fotos sieht man: Die coole Oma teilt die Lebenslust der Brasilianer! 

Von deren knappen Nationalkleidungsstücken wollte sie aber trotzdem schon in jüngeren Jahren nichts wissen: „Ich erinnere mich nicht daran, jemals einen Bikini getragen zu haben“, verrät Iris Apfel im Interview mit der „Vogue“. Und heute ist der offenherzige Zweiteiler sowieso undenkbar – sie achte tunlichst darauf, von ihrer reifen Haut nicht mehr zu zeigen, als unbedingt nötig. Arme und Beine bleiben stets verhüllt.

Was ja eigentlich Arbeit war, sieht überhaupt nicht danach aus: Iris und ihre neuen Freundinnen hatten sich offenbar viel zu erzählen und einiges zu lachen. Ein Auszug der Fotostrecke: In unserer Bildergalerie!

Iris Apfel, geboren 1921, macht sich in jungen Jahren in New York als Interieur-Designerin einen Namen, entwarf auch Schmuck- und Kosmetik-Linien. Sie gilt inzwischen als Stil-Ikone; das „Metropolitan Museum of Art“ widmete ihr 2005 sogar eine eigene Ausstellung. Weltberühmt wurde sie vor allem auch durch ihre Zusammenarbeit mit dem Journalisten Ari Seth Cohen, der Fotos von ihr auf seinem Blog „Advanced Style“ und in seinem gleichnamigen Buch veröffentlichte.


Anzeige


Kommentare


Blogs