Am 6. Juli ist Tag des Kusses
von Janine Dudenhöffer
Wir vergeben Küsschen!

Heute schon geküsst? Nein?! Dann wird es höchste Zeit. Denn heute (6. Juli) ist internationaler Tag des Kusses. Der perfekte Anlass, um dem oder der Auserwählten seine Gefühle zu zeigen oder sich ganz subtil ein paar kussechte Fashion-Teile zuzulegen. Schließlich können Sie's auch durch die Mode sagen.

  • 1/3

    Foto: Getty Images

    Der Kuss – ein Muss in der Mode

    Moderatorin und Moderedakteurin Louise Roe (31,li.) hat das Nötigste in eine weiße Kussmund-Tasche von Designerin Anya Hindmarch gepackt. Schauspielerin Elle Fanning (15, Mitte) fliegen in der Bluse mit den Lippenmotiven von Designerin Corey Lynn Calter die Herzen zu und Singer-Songwriter Sophie Ellis-Bextor (34, re.) nutzt ebenfalls Anya Hindmarchs Lippenbekenntnis, um sich als Fan der britischen Accessoires-Designerin zu outen

Wussten Sie, dass ein leidenschaftlicher Kuss bis zu 20 Kalorien verbraucht – pro Minute? Alleine das wäre schon ein Grund, es mal wieder öfter zu tun. Eigentlich schade, dass wir meist nur als Teenager oft stundenlang rumknutschen. Denn wer küsst denn bitte nicht leidenschaftlich gerne? Ist ja auch kein Wunder. Denn Küssen ist uns angeboren. Laut Psychoanalytiker Sigmund Freud ist das Stillen – die sogenannte „orale Phase“ – nämlich der Ursprung des Kusses.

STYLEBOOK-Looks zum Knutschen:

Um so schöner, dass es den Knutsch-Aufruf auch als Fashion-Statement gibt. Designer wie Markus Lupfer oder Lulu Guiness haben sich den Kuss zur Maxime gemacht. Über Kollektionen hinweg nutzen sie Lippen-Motive in verschiedenen Formen: Lupfer auf Strickware, Guiness in Taschenfom. Beide Designer haben damit Erfolg. Kein Wunder, ist der Kuss doch ein Ausdruck von Liebe und Zuneigung. Und die wollen wir doch alle genießen, oder?

Deshalb: Sagen Sie's durch die Mode und klicken Sie in die Bildergalerie – das dauert circa 12 Sekunden. So lange wie ein durchschnittlicher Kuss, bei dem man dann in etwa vier Kalorien verbrennt!

Anzeige

Kommentare


Blogs