Das grosse Mode-Horoskop 2014 Was Sie tragen, steht in den Sternen!

von Stephanie Neubert

Ziehen Sie im kommenden Jahr lieber Blau an als Grün? Bevorzugen Sie geometrische Linien oder fließende Silhouetten? Könnten Sie sich vom zurückhaltenden in den mutigen Typ verwandeln? Was Sie 2014 shoppen, tragen und lieben werden, steht in den Sternen – und in unserem Mode-Horoskop!

  • 1/12

    Foto: Getty Images, PR

    Steinbock: 22. Dezember – 20. Januar

    Typisch Steinbock: Sie sind zäh, ehrgeizig und anspruchsvoll, aber gleichzeitig auch humorvoll. Ihr Stil: Steinbock-Frauen wie Kate Moss (16. Januar 1974) betonen gerne ihre weibliche Seite – und das immer sehr ästhetisch und elegant. Ihre Farben sind Smaragdgrün, Anthrazit und Schwarz. Ihr Key-Pice: High Heels. Styling-Tipp für 2014: Werden Sie mutiger und tragen Sie außergewöhnlichere Teile wie einen mit Pailletten und Federn bestickten Pencil-Skirt und wagen Sie sich an die neue Trendfarbe 2014 – Lila. Wird Ihnen super stehen!

Liebe, Karriere, Gesundheit – darum geht es in anderen Horoskopen. Bei uns geht es um Mode. Denn: Die Sterne beeinflussen auch unseren Kleidungsstil.

Da jedem Sternzeichen unterschiedliche Eigenschaften zugewiesen werden, ist es nur logisch, dass sich die prägendsten Charaktermerkmale auch in unseren Outfits widerspiegeln.

So zeigen Steinböcke wie Kate Moss (39) gerne ihre feminine Seite, Wassermänner wie Emma Roberts (22) kleiden sich extravagant und ausgefallen – während Waagen wie Gwyneth Paltrow (41) schlichte Outfits bevorzugen. Stiere wie Cate Blanchett (44) setzen meist auf warme, erdige Farben, während Skorpione wie Alexa Chung (30) lieber ihr Faible für Animal-Prints und schwarzes Leder ausleben.

2014 ist außerdem ein Saturn-Jahr
. Die Botschaft dieses starken Planeten: Alte Denkweisen auf ihre Tauglichkeit überprüfen, gezielt handeln und Veränderungen zulassen. Die besten Voraussetzungen also, Ihren Stil mal gründlich zu überdenken und sich auf ein aufregendes Modejahr einzulassen.

Sie wollen wissen, was Sie 2014 tragen sollten? Schauen Sie mit uns in die Sterne – und in unsere Bildergalerie!

Anzeige

Kommentare



Blogs