High-Waist-Hosen, Babydolls, Wedges
10 Looks, die Männer an Frauen hassen!

Warum nur tun sich Frauen das an? Mode-Affinität hin oder her, manchmal kriegt Mann das Gefühl, Frauen machen sich extra hässlich. Jean-Paul Gaultier mag Elefanten-Schuhe für letzten Schrei halten – aber wir sind doch hier nicht auf der Modewoche in Paris! Welche Looks Männer an Frauen wirklich hassen und warum: Die Männer aus der STYLEBOOK-Redaktion erklären's!

  • 1/10

    Foto: Getty Images

    Babydoll-Kleider

    Andreas Winiarski: „Warum lieben alle Frauen ausgerechnet den einen Schnitt, der ihre Figur total negiert, sie aber auch nicht schlanker wirken lässt (im Gegenteil)? Der sie entweder aussehen lässt wie ein niedliches Schulmädchen oder wie eine Hochschwangere? Klar, Baucheinziehen macht keinen Spaß und „Hängerchen“ – wie Frauen ihre „Babydoll“-Kleider entschärfend nennen – sind wahrscheinlich super bequem. Das sind Jogginghosen aus Nicki-Stoff aber auch...“

Schaut man sich auf Streetstyle-Blogs um, denkt man fast, es läuft ein Wettstreit: Wer hat die  hässlichsten Klamotten? Manche Mädchen sehen mit ihren Nerd-Brillen und Bubikragen, klitzekleinen Handtäschchen und Strickjäckchen trutschiger aus als ihre eigene Oma. Andere, als würden sie auf eine Bad-Taste-Party gehen.

Anzeige

Und unter dem Foto aus der Umkleidekabine fragt das It-Girl im Playsuit (schlafanzugartiger Einteiler) auf ihrem Blog: „Steht mir das?“ Die weibliche Comunity kreischt „Fabelhaft!“ – und Männer fassen sich an den Kopf.

Klar, den Sekretärinnen-Look aus Boot-Cut-Hose, taillierter Bluse und Perlenohrringen finden auch wir nicht mehr schick. Aber trotz der ganzen neuen Lässigkeit könnt ihre euch doch ein bisschen Mühe geben.

Oder warum muss alles plötzlich so weit und sackartig sein?

Manchmal seht ihr aus wie Ballons auf Pommes-Pieksern. Dabei ist es doch gar nicht so schwer: Jeans und T-Shirt reichen theoretisch aus, um Männern zu gefallen. Im Sommer finden wir auch mal ein Kleid oder einen Rock ganz reizvoll.

Aber Leggings + Ballerinas + Bad-Hair-Dutt = einfach zu viel der Gemütlichkeit.

In der Galerie sehen Sie, welche Modesünden bei den STYLEBOOK-Männern sonst noch auf der schwarzen Liste stehen!

Kommentare


Blogs