High Heels: Richtig laufen in hohen Schuhen

Wie läuft man richtig auf High Heels?
von Christine Korte
Hoch hinaus!

Stilettos machen sexy? Bei Designerin Victoria Beckham, Schauspielerin Blake Lively und Model Naomi Campbell auf jeden Fall. Denn diese Damen wissen, wie man in hohen Schuhen richtig läuft. Das können Sie auch! STYLEBOOK hat die besten Tipps für High-Heels-Anfängerinnen gesammelt...

  • 1/7

    Foto: Getty Images

    1. Bereiten Sie Ihre Füsse auf den grossen Auftritt vor

    Tragen Sie High Heels immer ein, bevor Sie sie ausführen. Zwei Stunden sind ideal, damit das Material leicht nachgibt. Am besten tragen Sie in dieser Zeit dünne Socken, damit sich die Schuhe leichter ausdehnen. Blasen können Sie mit einer Creme aus Hirschtalg (aus der Apotheke) oder speziellen Blasen-Sticks vorbeugen (direkt auf der Haut auftragen). Notfalls können Sie sich die Füße an kritischen Stellen von vornherein mit Pflastern abkleben. Für mehr Halt und Entlastung der Ballen sorgen Geldpads oder gepolsterte Sohlen, die man vorne in den Schuh legt

Wer glaubt, dass ein paar Stöckelschuhe sofort den Sex-Appeal-Faktor pushen, liegt daneben. Denn: Die hohen Dinger können ganz schnell lächerlich wirken, wenn man auf ihnen ungelenk herum stakst.

Anzeige

Frauen wie Supermodel Naomi Campbell (43), Schauspielerin Blake Lively (25) oder Victoria Beckham (39) machen dafür den Eindruck, als wären sie in High Heels auf die Welt gekommen – so perfekt und mühelos laufen sie damit durch die Welt. Sogar, wenn Victoria ihre Tochter Harper Seven (1) auf dem Arm trägt, bleibt sie lässig – trotz zehn Zentimeter hoher Absätze. Gut, die Frau trägt fast ausschließlich Stilettos und hat uns da wohl einiges an Übung voraus...

Was Beckham & Co. richtig – und was Sie in Zukunft noch viel besser machen können: In der Fotogalerie finden Sie Tipps für den perfekten Gang in High Heels!

Aufregende High Heels aus dem STYLEBOOK-Shop: 

Die besten Adressen für Lauf-Seminare in Deutschland:

Walk on Heelz “ (Berlin), „B-Edel “ (München), „High Heel School “ (Hamburg)

Kommentare


Blogs