Herbsttrends 2014 – Jeans
Thema

Denim-Guide für den Herbst 2014
von Christine Korte
Fünf trendsichere Jeans-Regeln!

Office-Denim, Jeans-Couture und Latzhosen ladylike – Calvin-Klein-Chefdesigner Kevin Carrigan verrät STYLEBOOK die neuesten Denim-Trends und erklärt, wie man Jeans jetzt trägt.

  • 1/11

    Foto: Getty Images

    1. Dark Denim fürs Büro

    Jetzt sind dunkle Denim-Töne angesagt – navyblaue bis fast schwarze Töne wirken seriös. Diese Fashionista kombiniert ihre schwarze Röhre zum schwarzen Blazer und beweist, Jeans funktionieren sogar im Büro. Bluse und hohe Pumps machen das Ganze noch strenger


Vergessen Sie jetzt bitte alle Do's und Dont's, die Sie über Jeans wissen. In der aktuellen Herbst-Saison stylen wir die Hose nach neuen Regeln. SYTELBOOK fragte einen Mann, der es wissen muss. Kevin Carrigan, Kreativdirektor bei Calvin Klein, u. a. verantwortlich für Calvin Klein Jeans, wies uns beim Launch der Capsule-Kollektion „Calvin Klein Jeans x mytheresa.com The Re-Issue Project“ in London in die moderne Welt des Denims ein. Seine fünf wichtigsten Denim-Regeln:

Anzeige

1. Dunkles Denim fürs Büro
Im Herbst sind Denim-Töne von Navyblau bis Schwarz angesagt. „Jeans in dunklen Farben wirken nicht nur elegant, sondern auch seriös. Zum taillierten Blazer und zu High Heels können Sie in diesen Hosen sogar ins Büro“, erklärt uns Carrigan. Achtung! Lässige Schnitte und zerrissene Jeans gehören nicht ins Office.

2. Mit Leder wird die Jeans zum Disco-Star
Carrigan weiß, was Männer an Frauen sehen wollen: „Jeans mit aufgesetztem Leder sind jetzt angesagt. Dieser Mix wirkt nicht nur stark, sondern sexy. Klassische Röhren in Kombi mit Ledertops haben den gleichen Effekt. Das ist der perfekte Ausgeh-Look. Die Herren stehen garantiert drauf.“

3. Denim für abends?
„Denim funktioniert sogar bei einem Black-Tie-Event“, verrät der Designer. Achtung! Das restliche Styling sollte extra glamourös ausfallen. Setzten sie den Jeans-Teilen edlen Schmuck, Kreationen aus edlen Materialien wie Seide, sexy Schnitte und natürlich elegante Schuhe entgegen.

4. Die Boyfriend-Jeans ist mittlerweile ein Klassiker
Der Unterschied zwischen den High-Waisted-Jeans in den 90er-Jahren und heute, Herr Carrigan? „2014 tragen wir sie eine Nummer größer. Das fügt sich perfekt in den aktuellen Oversize-Trend ein. Die Boyfriend-Jeans hat grundsätzlich eine sehr coole Attitüde. Mittlerweile tragen wir sie zu allem – edel mit Blazer, lässig mit T-Shirt oder mit Oversize-Teilen.“

5. Latzhosen stylen wir jetzt feminin
Ob damenhaft oder sexy, Carrigan weiß, wie die Latzhose bei jedem Alter funktioniert: „Die Latzhose ist ein sehr jugendliches Teil, das junge Mädchen sehr sexy stylen können, zum Beispiel mit nichts als einem BH darunter. Aber auch Damen müssen in dieser Saison nicht auf die coole Jeans-Hose verzichten. Mit Blazer und High Heels wird das ganze ladylike!“

Die neusten Denim-Teile im STYELBOOK-Shop


Kommentare


Blogs