Sie wird nicht älter, sie wird schöner
Helen Mirren zur stylischsten Frau über 50 gewählt

Ob in einer pompösen Abendrobe oder im figurbetonten Kleid, die Schauspielerin Helen Mirren (66) zeigt sich stets mit einer großen Portion Stil und immer ihrem Alter angemessen. Dafür wurde sie jetzt ausgezeichnet.

  • 1/8

    Foto: getty images

    Helen Mirren strahlt in einem silberfarbenen Kostüm bei einem Event in New York. Wegen ihrer tollen Looks wurde die 66-Jährige zur Stilikone ernannt

Helen Mirren ist eine  der gefeiertsten Schauspielerinnen, das zeigt sich nicht zuletzt an der langen Liste ihrer Auszeichnungen (2007 erhielt sie sogar den Oscar als beste Hauptdarstellerin in „Die Queen“). Doch nicht nur das schauspielerische Talent der Britin wird immer wieder gewürdigt, sondern auch ihr Look.

Anzeige

Gerade wurde Mirren zur Stilikone Nummer eins für Frauen über 50 Jahre gewählt. Das Label CC ließ 1000 Frauen darüber abstimmen.

Es ist schön zu sehen, dass in Zeiten des Jugendwahns eine Frau von 66 Jahren großes modisches Vorbild ist. Mirren kleidet sich altersgerecht, immer edel und wirkt dabei nie verkleidet. Mit Anmut zeigt sie sich auf dem roten Teppich in bodenlangen Roben, am liebsten mag sie warme Rot,- und Beerentöne oder Kleider im Metallic-Look. Sie betont ihre Kurven durch enganliegende Jersey-Stoffe, aber zeigt nie zu viel Haut.

Es scheint, als würde sie mit dem Alter noch schöner. Das mag vor allem an ihrem Strahlen liegen. Sie wirkt ausgeglichen und sehr glücklich. Wahrscheinlich ist es nicht nur ihre Garderobe, sondern diese Ausstrahlung, die Mirren völlig zurecht zur Stilikone macht. Da können sich Frauen jeden Alters noch was von abschauen.

P.S. Nicht nur die Verpackung stimmt, sondern auch die Figur. Mirren wurde von der Fitness-Kette  „L.A. Fitness“ zum „Körper des Jahres“ gewählt.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs