Hasselhoff-Tochter Hayley macht Karriere als Plus-Size-Model

Foto: Splash News

Hasselhoff-Tochter: Karriere als Plus-Size-Model
von Alexandra Kusserow
Runde Sache für Hayley

Die Tochter des Baywatch-Stars David Hasselhoff (61) ist bei der renommierten Agentur Ford als Model unter Vertrag und erobert jetzt die Mode-Branche: als XXL-Model.

Am 14. und 15. Februar findet in London das zweite „British Plus-Size Fashion Weekend“ statt – parallel zur London Fashion Week. Star des Plus-Size-Events: Model Hayley Hasselhoff (21).

Anzeige

Mit einer Körpergröße von 1,68 Metern und Konfektionsgröße 42 angelte sich die kurvige Tochter von David Hasselhoff im Alter von nur 14 Jahren bereits einen Vertrag als Plus-Size-Model bei der renommierten Agentur „Ford“, die u. a. Superstars wie Chanel Iman und Christy Turlington in ihrer Kartei haben. Hayley war unter anderem Werbegesicht der Teenager-Modelinie Torrid und posierte kürzlich für den „Curvaceous Calendar 2014“ mit anderen Übergrößen-Models.

Nun hat sie ihren großen Auftritt in London. 800 Branchenkenner und ein stolzer Papa Hasselhoff werden bei dem Event erwartet, auf dem Modemarken wie Evans, Simply Be und Asos Curve ihre Kollektionen bis Kleidergröße 56 präsentieren werden. Gespannt sein dürfen die Besucher, ob Hayley als „Baywatch“-Nixe im Badeanzug über den Catwalk laufen wird.

Ein Problem hätte Hayley damit sicher nicht. Im Interview mit der britischen Zeitung „Metro“ sagte der Hasselhoff-Spross: „Jeder mag ein gutes Aussehen, aber ich lege Wert auf die Persönlichkeit. Es ist wichtiger man selbst zu sein, als sich zu verstellen – das gilt auch für den Körper.“

Mit dieser Meinung steht Hayley nicht allein da. Berühmte Plus-Size-Models wie Robyn Lawley sind Vorreiterinnen der neuen Plus-Size-Bewegung. Und auch Retailer setzen vermehrt auf Mode für kurvige Frauen: In dieser Woche launcht beispielsweise Mango die Linie „Violetta“ als seine erste Kollektion für große Größen.



Kommentare


Blogs