Die entzückenden Looks der jüngsten Beckham
von Pia Sundermann
Die kleine Harper ist jetzt schon eine Fashion-Größe

Gerade in die Kita gekommen, aber schon mit Fashion-Potential ausgestattet wie 'ne Große: Die kleine Harper Seven ist mit ihren drei Jahren schon eine echte Fashionista und verzaubert mit ihren niedlichen Looks die ganze Modewelt. Kein Wunder, wenn die Mama Victoria Beckham heißt...

  • 1/12

    Foto: Action Press

    Oktober 2014

    Wie Mama Victoria gilt die kleine Harper mit ihren drei Jahren schon als Stilikone. Kleidchen und Indianer-Stiefelchen stammen natürlich nicht von einer No-Name-Marke, sondern von Stella McCartney

Die kleine Harper Seven ist seit ihrer Geburt am 10. Juli 2011 ein begehrtes Objekt der Paparazzi. Das liegt nicht nur daran, dass ihre Eltern David und Victoria Beckham heißen und zu den stylischsten Glamour-Paaren auf der Welt zählen. Es sind besonders die bezaubernden Looks, die aus dem Knirps Harper ein Mini-Modevorbild machen. Die britische „Daily Mail“ bezeichnete Harper schon als Baby als die „jünste Stil-Ikone der Welt“.

Anzeige

„Stil-Ikönchen“ Harper
Ob elegant im weißen Spitzenkleid oder im coolen Lässiglook mit Karohemd und Jeans – Harper entlockt auch knallharten Modechefinnen ein entzücktes „Oh". Der Mode-Apfel fällt natürlich nicht weit vom Stamm: Die Mama gilt selbst als Style-Überfliegerin und auch der Papa wurde von Magazinen wie der „GQ" schon mehrmals als Stilikone ausgezeichnet. Oft sind das Mama oder Papa-Kind-Duo modemäßig perfekt aufeinander abgestimmt.

Fashion-Blogger lieben Harper
Nicht mal drei Jahre alt, ist Harper bereits ein ganzer Blog gewidmet: Auf harperbeckhamfashion.blogspot.com werden die Outfits der Mini-Stilikone analysiert. Was Harper trägt wird Kult und ist innerhalb weniger Tagen in den Kinderboutiquen ausverkauft – und das schon seit ihrer Geburt. Als zur New York Fashion Week im September 2011 Fotos von Victoria mit ihrer kleinen Tochter, eingehüllt in einer eleganten Kaschmirdecke, auftauchten, fragten sich sämtliche Kids- und Fashion-Blogs, woher die Decke stamme.

Designer-Klamotten für Harper
Natürlich trägt das Beckham-Nesthäkchen, ganz die Eltern, überwiegend Designerkleidchen. Statt praktischer Kleinkinder-Kleidung aus dem Babymarkt, trägt Harper besonders gerne die Marken Stella McCartney, Little Marc Jacobs, Chloé oder auch Burberry Children. Doch im Vergleich zu North West (1), die aussieht wie ein Mini-Klon ihrer Mutter Kim Kardashian (33), wirkt Harper niemals wie eine kleine Erwachsene, sondern einfach nur wahnsinnig niedlich!

Doch seit einem Jahr, hat Stilikönchen Harper Konkurrenz aus ihrer Heimat England bekommen – und zwar von einem Jungen! Der heißt Prinz George of Cambridge (1) und gilt als bestgekleideter, britischer Royal!

Ob als Säugling oder Kleinkind, Klein-Harper ist immer top gestylt! Die schönsten Looks von ihr sehen Sie in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs