Gigi Hadid modelt jetzt für Victoria's Secret

Foto: Steven Meisel for Pirelli

Die Neue bei Victoria's Secret: 5 Fakten über Gigi Hadid
von Laura Pomer
Ein höllisch heißer Engel

Wir präsentieren den jüngsten Zuwachs der Victoria’s-Secret-Familie: Model Gigi Hadid (19). Das sind große Neuigkeiten nach ihrem Foto-Job für den Pirelli-Kalender, aber längst nicht das einzige, was es sich über Gigi zu wissen lohnt. STYLEBOOK.de verrät Ihnen fünf heiße Fakten über die Kalifornierin.

  • Gigi Hadid

    1/15

    Foto: Instagram / gigihadid

    „Rumblödeln am Set von Victoria's Secret“, schreibt Gigi Hadid unter ihren Instagram-Schnappschuss und lässt ihre Fans so wissen, dass sie aktuell für die „Pink“-Kampagne des Dessous Labels posiert

Zwei Wochen nach der fulminanten Unterwäsche-Parade in London wird bei Victoria’s Secret fleißig weitergearbeitet: die Kampagne der Teenager-Submarke „Pink“ wird gerade produziert. Hierfür hat Elliston Lutz, Haus- und Hof-Fotograf des Modelabels, bereits mit Topmodels à la Miranda Kerr (31), Alessandra Ambrosio (33) und Behati Prinsloo (25) gearbeitet, die kurze Zeit später zu Laufsteg-Engeln befördert wurden. Für den aktuellen Katalog wurde Gigi Hadid verpflichtet, der garantiert eine ähnliche Zukunft bevorsteht. Was Sie bereits jetzt über die Blondine wissen sollten:

Anzeige

1. Das bedeutet ihr Pirelli-Job:
Das bisherige Highlight von Gigis Karriere! Schließlich darf nur die Elite der Modelbranche, wie diesmal die Supermodels Adriana Lima (33), Natalia Vodianova (32) und Candice Huffine (30) für den Kalender des Reifenherstellers vor Star-Fotograf Steven Meisel (60) posieren. Für das sexy Styling, Gigi trägt einen knallengen Latexbody, war die französische Mode-Ikone Carine Roitfeld (60) verantwortlich. Ohnehin arbeiten die beiden Ladys jüngst viel zusammen, unter anderem an einem Editorial in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen „Harper's Bazaar“, Gigi ziert außerdem das Cover von Roitfelds Modebibel „CR Fashion Book“. Dass die Blonde als neue Muse der Moderedakteurin gehandelt wird, unterstreicht umso mehr ihren Status.

2. Ihre Karriere begann mit Guess
Mit süßen zwei Jahren von Paul Marciano (62) entdeckt, Gründer und Besitzer der Marke Guess, war Gigi in den Folgejahren der Mini-Star der Kampagnen „Baby Guess“ und „Guess Kids“, mit 16 modelte sie für die Erwachsenenkollektion des Labels. 2014 gab Gigi ihr Fashion-Week-Debüt in New York für die spanische Modemarke Desigual, kurze Zeit später zierte sie gemeinsam mit Patrick Schwarzenegger eine Kampagne für Tom Ford, im September lief sie bereits für Chanel bei den Pariser Schauen über den Catwalk. Was für ein Karrierekick.

3. Gigi war eine Pferdemädchen
Als Kind verbrachte die gebürtige Kalifornierin viel Zeit im Stall, die Leidenschaft zum Reiten konkurrierte zwischenzeitlich mit ihren Model-Ambitionen – aber auch mit ihrer Volleyball-Karriere. „Ich war Wettkampfreiterin und im Volleyball-Team“, erzählte sie jüngst der „Vanity Fair“. Eine Weile lange habe sie mit dem Modeln aufgehört, bis sie von der renommierten Agentur „IMG Models“ unter Vertrag genommen wurde. „Meine Mom ließ mich nicht unterzeichnen bis ich 17 war. Und so habe ich dann wieder angefangen.“ Apropos Mom...

4. Ihre Mutter ist ein Reality-TV-Star
Gigi ist die Tochter von Yolanda Foster (50), seit der dritten Staffel ein fester Bestandteil von „The Real Housewives of Beverly Hills“, und hatte selbst bereits einen kleinen Gastauftritt in der US-TV-Show. Unterschiedliche Nachnamen haben die beiden, weil Yolanda vierzehn Jahre nach der Scheidung von Gigis Vater, Immobilienunternehmer Mohamed Hadid, neu heiratete: den Musiker und mehrfachen Grammy-Preisträger David Foster (65).

5. Sie datet Cody Simpson (17)
Das Model und der australische R&B-Musiker verkündeten im Mai ihre Trennung, hielten es aber nicht lange ohne einander aus. Seit November sind sie wieder glücklich vereint und unternehmen viel mit den gemeinsamen Freunden Justin Bieber (20), Ireland Baldwin (19) und den Jenner-Schwestern Kylie (17) und Kendall (19).
 

Kommentare


Blogs