Schluss mit Stacy Keibler
George Clooney wieder Single

George Clooney (52) und seine Freundin Stacy Keibler (33) hatte man schon länger nicht mehr zusammen gesehen. Jetzt scheint es offiziell zu sein: Die beiden haben sich laut Medienberichten getrennt.

Die Spatzen haben es längst von den Dächern gepfiffen: Die Beziehung des Hollywoodstars mit der ehemaligen Wrestlerin ist nach zwei Jahren in die Brüche gegangen. Jetzt ist die Nachricht auch offiziell: Laut „People“ Magazin seien die beiden kein Paar mehr. Und auch Clooneys guter Freund, Schauspieler Mark Wahlberg, verplapperte sich in einem Interview mit „Focus Online“, dass George wieder Single sei.

Anzeige

Wirklich verwunderlich ist das allerdings nicht. Immer seltener sah man das Paar gemeinsam in der Öffentlichkeit. Das letzte Foto der beiden entstand schon im März dieses Jahres in Berlin, wo Clooney den Streifen „Monuments Men“ drehte.
 
Der Trennungsgrund soll mal wieder Clooneys Bindungsangst sein. Keibler soll sich Kinder von dem Schauspieler gewünscht haben. Deswegen soll auch sie es gewesen sein, die den Schlussstrich unter die Beziehung setzte und gleichzeitig ihr Glamour-Leben im Rampenlicht damit aufgibt. „Sie sprachen darüber und entschieden schon vor Wochen, kein Paar mehr zu sein. Sie trennten sich aber freundschaftlich“, so eine Quelle zu „People“.

Der ewige Junggeselle Hollywoods ist bekannt dafür, regelmäßig seine Freundinnen auszutauschen. Manche behaupten sogar, sein Rhythmus würde sich den jeweiligen Oscar-Verleihungen anpassen. Es dürfte also nicht lange dauern, bis die nächste Frau an seiner Seite auftaucht – spätestens Ende Februar 2014 wird es wohl soweit sein.


Kommentare


Blogs