Gebrauchte (!) Tasche für 43.000 Euro verkauft
STYLEBOOK erklärt den Mythos Birkin Bag

Sie ist die begehrteste und teuerste Tasche der Welt. Die Birkin Bag von Hermès kostet gern mal so viel wie ein Sportwagen – jedenfalls, wenn die Tasche aus zweiter Hand ist. Komisch? Ja! Mode-Logik eben... STYLEBOOK durchleuchtet den Hype.

  • Foto: PR

    Die Birkin Bag ist der Star unter den Taschen und ein kleines Vermögen wert

Secondhand-Shops sind eigentlich ein Schnäppchen-Paradies, vor allem für Designerware. Wer aber eine gebrauchte Birkin Bag kaufen will, zahlt oft ein vielfaches des Originalpreises. Der Grund? In Hermès-Boutiquen gibt es die Tasche ab 4.800 Euro zu kaufen, so das Modehaus. Doch die Warteliste ist lang, man muss sich mehrere Jahre gedulden. Schneller geht es per Internet-Auktion oder Online-Shop.

Anzeige

Der amerikanische Shopping-Club gilt.com hat aktuell eine gebrauchte Birkin Bag aus Kroko-Leder für 56.000 Dollar (rund 43.000 Euro) verkauft.

Die Preisentwicklung ist beachtlich, gebrauchte Designer-Mode wird inzwischen gehandelt wie Kunst. Der Wert von Vintage-Stücken habe sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt, sagte Kerry Taylor vom gleichnamigen Londoner Auktionshaus dazu in mehreren Interviews. Das Wort „Vintage“ bezeichnet eigentlich einen besonders guten Weinjahrgang. In der Mode meint Vintage seltene Secondhand-Stücke. Kerry Taylor bezeichnete die Birkin-Tasche einmal als „Investment Bag“ und glaubt, dass ein seltenes Designer-Teil, wie eben eine Birkin Bag, heute sicherer sein kann als manch eine Aktie.

Benannt wurde die Birkin Bag nach der britischen Schauspielerin Jane Birkin. Anfang der 80er-Jahre traf sie während eines Flugs von London nach Paris den damaligen Hermès-Chef Jean-Louis Dumas und beklagte sich bei ihm, dass sie keinen vernünftigen Weekender aus Leder finden könne. Kurze Zeit später entwarf Dumas für sie die It-Bag. Die lederne Tasche ist trapezförmig, hat zwei Henkel und ein kleines Schloss – doch sie wird immer offen getragen! Heute ist die Birkin Bag ein Status-Symbol, vor allem unter Prominenten gilt die Tasche als Trophäe.

Kommentare


Blogs