Star-Bloggerin Garance Doré im Interview
von Susanna Riethmüller
4 Styling-Tipps für den französischen Stil

Garance Doré (39) ist Frankreichs berühmteste Bloggerin. Ihr lässig-eleganter Stil ist legendär. STYLEBOOK.de traf die Mode-Ikone zum Interview – und ließ sich die die wichtigsten Styling-Regeln des französischen Stils erklären. Im Video!

1. Haben Sie ein gutes Körpergefühl
„Französische Frauen wissen sehr früh, was ihnen und ihrer Figur steht. Und wenn sie etwas gefunden haben, das ihnen steht, dann bleiben sie dabei. Da machen sie sich nicht von Trends abhängig“, erklärt die Bloggerin.

2. Variieren Sie Klassiker
„Wir lieben Klassiker. Und gerade deshalb haben die Menschen weltweit eine Vorstellung vom französischen Look. Die Röhre, das gestreifte Shirt oder die Ballerinas – wir interpretieren sie immer wieder neu. Ich habe zum Beispiel die weiße Bluse in verschiedenen Ausführungen. Im Sommer trage ich sie am Strand, in der City zu Jeans und abends zum Tuxedo“, so Doré.

3. Setzten Sie auf die richtigen Stilbrüche
„Eine Französin würde nie das volle Programm auffahren. Die Abendrobe, das Make-up und die Haare – sie braucht einen Bruch. Zur Abendrobe trägt sie Undone-Hair – sie hat eben noch wichtigeres zu tun, als perfekt gestylt zu sein,“ verrät die Mode-Ikone. Und weiter: „Französinnen möchten vor allem cool und relaxt wirken. Deshalb würden Sie zum Beispiel zur Abendrobe Sneaker tragen.“

4. Investieren Sie in ein Lieblings-Teil
„Ich habe ein paar Lieblings-Basics, die ich ewig trage und die mir überall hin folgen. Die Schuhe, die ich gerade trage (Anm d. Red.: Römersandalen aus St. Tropez), habe ich seit sechs Jahren, und ich ziehe sie jeden Sommer an,“ verrät Garance Doré.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:




Anzeige

Kommentare


Blogs