Thema

Übernachten im größten Kaufhaus von Paris
Ein Traum für Fashionistas wird wahr

Sie haben immer schon einmal davon geträumt, in einem Kaufhaus zu übernachten? Zu Weihnachten könnte dieser Kindheitstraum in Erfüllung gehen. Das Pariser Luxus-Kaufhaus Lafayette lässt Kunden jetzt in ihren heiligen Shopping-Hallen nächtigen.

  • Galeries Lafayette

    1/3

    Foto: PR

    Ein Kindheitstraum wird wahr! Vom 6. auf den 7. Januar 2015 dürfen sechs Gäste in den heiligen Verkaufshallen des Pariser Luxus-Kaufhaus „Galeries Lafayette“ übernachten

Welche Frau hat nicht schon mal davon geträumt in einem Kaufhaus zu übernachten und nachts durch die meterlangen Regale mit Designerware zu stöbern. Jetzt kann man tatsächlich in einem Kaufhaus übernachten! Und dann auch noch in den „Galeries Lafayette“, die mit über 320 internationalen Labels auf 15.000 Quadratmetern die weltgrößte Auswahl an Mode im bieten!

Übernachtung im Luxus-Kaufhaus
Zusammen mit dem Übernachtungs-Portal „Airbnb“ bietet das Pariser Traditionskaufhaus die einmalige Möglichkeit an, eine Nacht in den luxuriösen Verkaufshallen zu verbringen. Das Ganze findet im Rahmen einer Gewinnaktion statt, daher kann man sich den Tag der Übernachtung leider nicht aussuchen. Aber für diesen wahr gewordenen Fashionista-Traum nimmt man sich gerne den 6. und 7.  Januar 2015 frei!

Die Unterkunft
Das „Hotelzimmer“ steht mitten in den Verkaufsräumen auf einer Fläche von insgesamt 70.000 Quadratmetern. Unter der berühmten, jahrhundertealten Glaskuppel befinden sich zwei Dreibrettzimmer für insgesamt sechs Gäste. Das üppige Abendessen und das französische Frühstück wird in der Gourmet-Abteilung eingenommen. Es gibt zwar kein WLAN und auch keine Mini-Bar, dafür zählt zu den weiteren „Ausstattungs-Extras“ ein Personal Shopper.

Der Preis
Nichts! Im Gegenteil, für den zweitägigen Aufenthalt erhält der Gast noch ein kleines Willkommens-Geschenk: einen Warengutschein im Wert von 200 Euro. Mit dem Reisegeld kann in der Nacht, noch vor dem offiziellen Sale am 7. Januar, geshoppt werden bis die Füße glühen. Und sogar für den Hin- und Rückflug kommt die „Galeries Lafayette“ auf.

Die Buchung
Die „Zimmer“ sind heiß begehrt! Deswegen zählt Schnelligkeit bei der Buchung – und Kreativität! Nur wer in maximal 100 Wörtern erzählt (Englisch oder Französisch), warum er den Preis verdient hat, kann eine Übernachtungsmöglichkeit gewinnen. Booking-Deadline ist Sonntag, der 28. Dezember 2014. Die sechs Gewinner werden an Silvester bekannt gegeben.

Und hier können Sie buchen!

Anzeige


Kommentare


Blogs