„GNTM“-Gewinnerin der letzten Staffel
Luisa erobert den internationalen Laufsteg

Nach drei Monaten harter Arbeit, interessanter Jobs und aufregender Shootings gewann Luisa Hartema (17) am 7. Juni dieses Jahres das Finale von „Germany’s next Topmodel“. Drei Monate sind seitdem verstrichen und Luisa schwimmt auf der Welle des Erfolgs – sogar in Übersee.

  • 1/8

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Die schöne Luisa ist „Germanys Next Topmodel“ 2012 und auf dem Weg, die internationalen Catwalks zu erobern. Hier modelt sie für Ernstings Family

Eigentlich wollte die schöne Ostfriesin erst einmal ihre Schule beenden, bevor sie international durchstartet. Dafür erntete sie verwunderte Blicke und scharfe Kritik. Ihr mangele es an Durchsetzungskraft und Willen, meinte Rolf Schneider, Ex-Juror von „Germany’s next Topmodel“ in einem Gespräch mit „promiflash.de“.

Doch wie das so ist, mit süßen 17, überdachte Luisa ihre Entscheidung noch einmal – denn die Angebote kamen zahlreich ins Hause Hartema geflattert. „Wir hatten noch nie so viele hochkarätige Anfragen wie bei ihr“, erzählte Manager Günther Klum im Juli stolz in einem Interview mit „Bunte“.

Nach Gummibären-Werbung und Kampagnen für Zalando, Ernstings Family und Co. steht jetzt bald der internationale Durchbruch vor der Tür.

Luisa selbst war bereits im Juli guter Karriere-Dinge. Bei der Berliner Fashion Week lief sie für Labels wie Minx, Camp David und Gerry Weber. Und wie sie dem Magazin „OK!“ verriet, ist die New Yorker Modewoche ihre nächste Station. „Ich will allen zeigen, dass ich zu Recht gewonnen habe“.

Am Big Apple kennt man ihr hübsches Gesicht bereits. Während der „GNTM“-Staffel im Frühjahr lief Luisa während der NYC-Fashion Week für Designer Jad Ghandour und sogar in Paris konnte sie für Alexis Mabille und Claudine Ivari laufen.

Bei welchen Schauen wir sie explizit sehen werden, steht noch nicht fest, da die entsprechenden Castings meist erst kurz vor den Modewochen stattfinden. Doch wir werden das Geschehen im Auge behalten, genau wie die Karriere dieser Laufstegbegabung Luisa. Da kommt noch viel mehr, ganz sicher. 

Kommentare


Blogs