G-String ist zurück: Comeback der Unterwäsche der 90er

Foto: Getty Images, Twitter

So viel 90er-Revival ist selbst uns zu viel...
von Alexandra Kusserow
Oh nein, der G-String ist zurück!

Ein kleines Dreick aus Stoff ist wieder groß in Mode: der Tanga. Rihanna (25), Lady Gaga (27) und Miley Cyrus (21) tragen den String allerdings nicht nur drunter, sondern als Mode-Piece in der Öffentlichkeit. Dieser Trend ist für den A...!

  • Ellie Goulding trägt G-String

    1/10

    Foto: Getty Images

    Hatte den Durchblick: Ellie Goulding (27) erschien in dieser Robe aus Spitze bei den EMA's 2013 und ließ ihre Tanga-Panty darunter hervorblitzen

Müssen wir uns von figurformenden Unterhosen verabschieden? Denn geht es nach den Stars erlebt das String-Höschen ein Comeback!

Anzeige

Doch es kommt noch schlimmer. Die Promi-Damen tragen das dreieckige Höschen nicht nur am Strand oder unter der Kleidung – der Tanga wird bei ihnen zum öffentlichen Statement !

Rihanna po-siert in ihrem neuen Musikvideo „Pour It Up“ in Tanga-Hotpants, Lady Gaga performt Thong-Songs auf der Bühne und Miley Cyrus hat bei den VMAs 2013 das Twerking im Tanga erfunden!

Den Tanga selbst gibt es allerdings wesentlich länger: circa 75.000 Jahre. Als Lendenschurz und zum Schutz der Genitalien zählt er zu den ältesten Kleidungsstücke der Menschheit. In den 90er-Jahren avancierte das bisschen Stöffchen zum modischen Muss für junge Mädchen. Und eigentlich hatten wir gehofft, das im Volksmund als „Ritzenputzer“ bezeichnete Teil aus unseren Wäscheschubladen verbannt zu haben. Und nun das!

Wem der Look von Miley, Gaga und Riri zu heiß ist, darf sich am Laufsteg orientieren. Beispielsweise schickte der Berliner Designer Marcel Ostertag für seine Sommerkollektionen 2014 Models zwar nicht im G-String aber in den knappsten Hotpants der Welt auf den Catwalk. Die kneifen garantiert auch ganz schön im Popo. Ob wir die unbedeckten Pobacken allerdings tatsächlich an Fashionistas auf der Straße beobachten werden, bleibt zweifelhaft.

Sollten Sie sich doch trauen – ein straffer Allerwertester ist Pflicht. Einfachste Übung: Das Anspannen des Pos für wenige Sekunden sorgt in fortwährender Wiederholung für einen trainierten Hintern. Der sieht allerdings OHNE G-String für unseren Geschmack besser aus!

Welche Stars sich im String in PO-se werfen: in unserer Fotogalerie (oben)!


Kommentare


Blogs