Der Teufel trägt Prada: Fortsetzung ab heute in amerikanischen Buchläden

Fortsetzung von „The Devil Wears Prada“
Der Teufel kehrt zurück!

Ab heute in den amerikanischen Buchläden: Die Fortsetzung vom Bestseller „Der Teufel trägt Prada“. In „Revenge Wears Prada: The Devil Returns“ wird die ehemals ultra-gestresste Mode-Praktikantin Andrea vor neue Probleme gestellt – die ihr dann doch irgendwie bekannt vorkommen...

  • 1/4

    Foto: PR

    Endlich gibt es eine Fortsetzung von „Der Teufel trägt Prada“! „Revenge Wears Prada: The Devil Returns“ von Lauren Weisberger erscheint in den USA bei  Harper Collins Paperbacks und kostet rund 14 Dollar. Bei uns kommt das Buch im September auf den Markt (Goldmann, 9,99 Euro). 

Im Bestseller „Der Teufel trägt Prada“ aus dem Jahr 2003 von Lauren Weisberger angelte sich die modisch-uninteressierte Andrea einen Job als Assistentin der tyrannischen Runway-Chefredakteurin Miranda Priestly. Sie leidet, kämpft sich durch – wohl jede angehende Modejournalistin und -praktikantin konnte sich damals mit Andrea identifizieren. Und fragt sich seitdem: Wie ist es wohl mit ihr weiter gegangen, nachdem sie endlich den Absprung geschafft hatte?

Anzeige

Jetzt erfahren wir es, denn endlich gibt es eine Fortsetzung des Erfolgs-Romans: „Revenge Wears Prada: The Devil Returns“. Das Buch ist heute in den USA erschienen.

Und darum geht's: Zehn Jahre sind vergangen, seit Andrea dem glamourösen Modemagazin „Runway“ den Rücken kehrte. Inzwischen ist sie Herausgeberin von „The Plunge“, einem erfolgreichen Braut-Magazin. Es scheint, als könnte es nicht besser laufen. Auch privat, denn Andreas Hochzeit mit dem charmanten Max, Sohn eines reichen Medienunternehmers, steht bevor. Doch ihre Zeit bei „Runway“ verfolgt Andrea noch immer. Und sie ahnt nicht, dass all ihre Versuche, sich ein neues Leben aufzubauen, sie direkt in ihr altes zurückführen – und in die Arme von Miranda Priestly...

In Deutschland soll das Buch im kommenden September erscheinen.

Ob es wieder eine Verfilmung gibt, steht übrigens leider noch nicht fest. Der erste Teil des Buches wurde 2006 mit Anne Hathaway (heute 30), Meryl Streep (heute 62) und Emily Blunt (heute 30) in den Hauptrollen für die Leinwand adaptiert und erhielt unter anderem zwei Oscar-Nominierungen und einen Golden-Globe.

Kommentare


Blogs