66. Filmfestspiele in Cannes: Die Roben der Eröffnung

Filmfestspiele in Cannes
Die rosarote Palme geht an…

Über Cannes schwebt derzeit eine rosarote Wolke. Nicht nur, weil dort am Mittwoch die 66. Filmfestspiele eröffnet wurden und das Film-Volk nun elf Tage lang seiner liebsten Beschäftigung nachgehen kann: Filme schauen. Sondern weil Rosa- und Rottöne DIE Farben des Eröffnungs-Teppichs waren!

  • 1/8

    Foto: Splash news

    Carey Mulligan

    Die blonde Schauspielerin („The Great Gatsby“) verzauberte mit klassischem Hollywood-Glamour. Die zart-roséfarbene Robe von Christian Dior Couture machte sie zur Königin der Nacht

Für Cannes sind am Mittwoch rosige Zeiten angebrochen. Noch bis zum 26. Mai finden dort die glamourösesten aller Filmfestspiele statt. Für diesen Zweck reisten in den vergangenen Tagen bereits allerhand hochkarätige Hollywoodstars an. Der Eröffnungszeremonie verliehen sie einen wunderschönen Anstrich – in Rosarot.

Anzeige

Denn Rosa war DIE Farbe des Abends! Schauspielerin Carey Mulligan (27) trug ein Dior-Couture-Dress im zarten Kirschblütenton, Sängerin Florence Welch (26) entschied sich für eine roséfarbene Robe mit Punkten von Miu Miu und die Aktrice Freida Pinto (28) zog mit ihrem Knaller-Gucci-Kleid in Pink alle Blicke auf sich.

Trotz Rosa-Überschuss blieb der Barbie-Effekt aus. Denn die Damen wissen, welche Nuance der Trend-Farbe am besten zu ihrem Typ passt. Eine Super-Blondine wie Carey Mulligan ist zum Beispiel mit einem zurückhaltenden Rosé am besten beraten. Das wirkt edel und klassisch. Die dunkle Haut von Schauspielkollegin Freida Pinto hingegen verträgt ein sattes Pink.

Welche Hollywood-Grazien ebenfalls von Kopf bis Fuß rosa eingestellt waren – in der Galerie!


Kommentare


Blogs