Weiße Roben bei der Eröffnung der Filmfestspiele
Brautalarm in Venedig

Weiß ist die neue Trendfarbe auf dem Red Carpet – so erspäht bei der gestrigen Eröffnung der Filmfestpiele in Venedig. STYLEBOOK.de zeigt die scharfen Bräute in einem exklusiven Video und weiß, wie man weiß jetzt auch abseits des Traualtars richtig stylt.

Im Markusdom läuteten gestern die Hochzeitsglocken. Na ja, fast! Bei der Eröffnung der Filmfestspiele in Venedig schritten die Schauspielerinnen Viann Zhang (28, in Ashi Studios,) Paz Vega (39, in Ralph & Russo), Alessandra Ambrosio (34, in Philosophy di Lorenzo Serafini) sowie die Jury-Damen Diane Kruger (39, in Prada) und Elizabeth Banks (41, in Dolce & Gabbana) jeweils in einem Traum von Weiß über den roten Teppich. Auch Modebloggerin Negin Mirsalehi (neginmirsalehi.com, in Philosophy di Lorenzo Serafini) huscht in einem weißen Blusenkleid ganz scheu durchs Bild – ist es etwa die Braut die sich nicht traut?

Wie stylt man ein weißes Abendkleid, ohne dabei nach Traumhochzeit auszusehen? STYLEBOOK.de verrät drei wichtige Style-Tipps:

1. Hochwertige Materialien sind das A und O
Wichtigste Regel: Tüll und billige Spitze sind tabu. Am schönsten sehen weiße Kleider aus, wenn sie aus hochwertiger Baumwollspitze (siehe Alexandra Ambrosio), Seide oder Organza gefertigt wurden. Besondere Details wie Perlen-Stickereien oder Federn, wie an Paz Vega und Viann Zhang gesichtet, sorgen für die extra Portion Glamour. Traumhaft schön: Diane Krugers bestickte Organza-Schleppe erinnert an ihre erste Rolle in „Troja“ (2004)!

2. Zum richtigen Schnitt und der richtigen Frisur greifen
Bitte Finger weg von der Kombination weißes Bustierkleid und Hochsteckfrisur. Damit werden Sie garantiert als Braut abgestempelt. Auch die cremefarbenen Rosenknospen bleiben unter allen Umständen im Garten! Negin Mirsalehi macht mit ihrem Blusenkleid und einem locker geflochtenen Zopf vor, wie man den weißen Red-Carpet Look unangestrengt stylt. Besonders cool wird der Look, wenn man, wie bei Viann Zhang gesehen, offenes Wet-Hair zur Haute Couture Robe kombiniert.

3. Auf glamouröse Accessoires setzen
Bei weißen Kleidern sollte unbedingt zu edlem Schmuck gegriffen werden, z. B. zu goldenen Kreolen und einem goldenen Armreif. Damit es nicht nach Hochzeit aussieht, sollte man auf die Kombination aus weißen Schuhen und weißer Tasche besser verzichten. Anstelle dessen besser zu silbernen Riemchensandalen und einer transparenten oder Metallic-Clutch greifen! Sexy Statement-Lippen und Fingernägel in Signalrot lassen Braut-Assoziationen im Handumdrehen verfliegen.

7 Dinge, die man in Venedig auf keinen Fall tun sollte.

Anzeige

Kommentare


Blogs