Fashion für's Festival
Mit Stil in den Schlamm

Endlich ist es wieder soweit: Die Festival-Saison 2012 beginnt. Die Open-Air-Spektakel sind aber nicht nur ein Highlight in Sachen Musik, sondern auch in Sachen Mode – hier werden regelmäßig ganz eigene Trends gesetzt. „Coachella“-Festival in Kalifornien oder das „Isle of Wight“ in England – was sollen wir bloß anziehen? STYLEBOOK hat für die hippsten Musik-Sausen passende Looks zusammengestellt.

  • 1/4

    Foto: PR

    Coachella Festival

    Bei den warmen Temperaturen in Kalifornien sind Bikini und Strohhut das wichtigste an diesem Outfit. Darüber eine super-stylische Pyjama-Hose (absoluter Trend!) und einen Pullover in leuchtenden Farben. Endlos lange Beine zaubern Wedges, die auch noch extrem bequem sind

Coachella Festival: Vom 13.-15. April tanzen Hollywood-Stars wie Kate Bosworth unter der Sonne Kaliforniens. DAS Survival-It-Piece: Der Strohhut. Schützt vor der Sonne und vertuscht den „Bad HairDay“. Tagsüber reicht ein Bikini, kombiniert mit dem Sommertrend 2012: Pyjamahosen! Wedges machen uns Beine à la Claudia Schiffer. Wenn die sternenklare Nacht anbricht, wärmt ein kuscheliger Pullover. Und bitte niemals ohne Blümchenkranz in den Haaren über das Festivalgelände streifen ... 

Anzeige

Isle of Wight Festival: Die britischen It-Girls haben sich schon lange das Wochenende vom 22.-24. Juni rot im Kalender markiert. Doch was darf im Gepäck auf dem Weg in den Süden Englands nicht fehlen? Mit Parka und Gummistiefeln sind wir gut für das dort übliche Schmuddelwetter gewappnet. Für gute Laune sorgt eine kleine Umhängetasche in Leuchtfarbe. Darin findet das wichtigste Platz und das Gliederketten-Element ersetzt lästigen Schmuck – den verliert man im Getümmel sowieso nur allzu leicht. Eine hochgeschlossene Bluse ist nicht nur für's Büro geeignet, Fashionistas fühlen sich darin auch vor der Bühne oder im Zelt am wohlsten.

V-Festival: Hier treiben sich die Popsternchen, Rockstars und Groupies vom 18.-19. August rum, im britischen Chelmsford und South Staffordshire in der Nähe von London. Blümchen im Haar reichen Ihnen nicht? Dann setzen sie auf Blumen-Print! In Kombination mit Pastellfarben, nackten Beinen und Ankle Boots wird das Outfit spannend. Beliebtes Accessoires der Britinnen ist ein Haarband für den Hippie-Look. Modernes Pendant dazu: die Tassel-Bag.

Berlin Festival: Vom 7.-8.September genießen wir auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof in Berlin feinste Klänge unserer Lieblings-Interpreten. Natürlich im richtigen Outfit. Unser Sommer-Favourit: Farbenfrohe Skinny Jeans. Ein Shirt und derbe Biker Boots dazu – und schon ist man angezogen. Die Kunst, sich nicht zu gewollt aufzubrezeln ... wir vertrauen auf knalligen Lippenstift. Aufgetragen in weniger als einer Minute und trotzdem der Hingucker des Abends.

Bei jedem Festival dabei: na klar, die Sonnenbrille!

STYLEBOOK freut sich schon auf die musikalischen und modischen Hits der diesjährigen Festival-Saison.

Kommentare


Blogs