Foto: Getty Images

Sportlich, sportlich!
Fashion-Stars mit verstecktem Talent

Ein fitter und schlanker Körper ist die Grundausstattung, wenn man im Modebusiness arbeitet. Abgesehen von Nulldiät ist Sport die bessere Methode fürs Bodytuning, wie prominente Fashion-Vortunerinnen beweisen.

  • 1/11

    Foto: Splash News

    Gisele Bündchen (32)

    Neben Fußball sind Brasilianer Weltklasse im Volleyball. Auch Gisele spielte in ihrer Schulzeit im Volleyballteam

Gisele Bündchen (32) ist so etwas wie das perfekte Model. An ihrem Body ist alles so, wie Gott es sich einst für alle Evas dieser Welt vorgestellt hat. Doch die Grundlage für ihren gesegneten Körper kommt nicht etwa von Weihwasser oder vom Beten. Nein, bis Gisele mit 14 Jahren in einer Fast-Food-Filiale in Sao Paulo von einem Modelscout entdeckt wurde, war sie aktive Volleyball-Spielerin.

Anzeige

Und dass das einen Hammerkörper zaubert, egal ob bei Mann oder Frau, davon kann sich jeder gerade bei Olympia überzeugen.

Doch nicht nur Models hielten und halten sich von berufswegen mit Sport in Form. Auch einige Mode-Redakteurinnenen und Modedesigner sind echte Sportskanonen: „Vogue“-Chefin Anna Wintour (62) spielt Tennis, Mode-Paradiesvogel Anna Dello Russo (50) schwimmt jeden Morgen, Vera Wang (63) war vor ihrer Design-Karriere Eisprinzessin und Designer Paul Smith (66) wollte ursprünglich Rad-Rennfahrer werden.

In der Fotogalerie lassen wir unser modisches Olympia-Dream-Team einlaufen.

Kommentare


Blogs