Emily Ratajkowski: „Esquire“ wählte sie zur Frau des Jahres

„Esquire“ wählte sie zur „Frau des Jahres“
von Stephanie Neubert
Kennen Sie schon Emily Ratajkowski?

Emily Ratajkowski (22), das heiße Mädchen aus dem Musikvideo zu Robin Thickes (36) Charterbreaker „Blurred Lines“, hat sich von der schönen Unbekannten zum gefragten Shootingstar entwickelt. Jetzt wurde sie vom Männer-Magazin „Esquire“ zur „Frau des Jahres“ gewählt. STYLEBOOK stellt die Newcomerin vor.

  • Emily Ratajkowski in Robin Thickes  „Blurred Lines“

    1/9

    Foto: „Blurred Lines“

    Ihr Nackt-Auftritt in dem Video zu Robin Thickes Hit-Song „Blurred Lines“ machte Emily Ratajkowski über Nacht weltberühmt. HIER BITTE WEITERKLICKEN!

Seit Emily Ratajkowski fast nackt in Robin Thickes Sommerhit „Blurred Lines“ tanzte, reißt sich nicht nur die Musikbranche, sondern auch Hollywood um sie: In dem für 2014 geplanten Streifen „Gone Girl“ (nach dem gleichnamigen Bestseller von Gillian Flynn) hat Emily eine Nebenrolle ergattert, und zwar als Ben Afflecks (41) Geliebte.

Jetzt, nur sechs Monate nach Thickes Erfolgsvideo, wurde sie von den Lesern des „Esquire“ auch noch zur „Frau des Jahres“ gekürt und hat damit Konkurrentinnen wie Jennifer Lawrence (23) und Kate Upton (21) ausgestochen.

Bereits mit 14 wurde die gebürtige Londonerin von der renommierten Agentur Ford als Model unter Vertrag genommen und arbeitete seitdem für namhafte Labels wie Forever 21 oder Nordstrom. Erste Auftritte als Schauspielerin hatte Emily in der Sitcom „New Girl“ und der Nickelodeon-Serie „iCarly“. Doch sie will mehr und ganz groß rauskommen. Der „New York Times“ verriet sie kürzlich: „Ich will eine bekannte Marke werden“.

Anzeige

Für ihren Erfolg arbeitet die Senkrechtstarterin viel. Neben diversen Model-Jobs – aktuell ist sie in der Rag & Bone-Kampagne und der November-Ausgabe der US-„GQ“ zu sehen – ist Emily auch ein viel gebuchter Gast auf VIP- und Mode-Events. Ihr Look: hot, aber nicht billig. Tief ausgeschnittene Kleider, Cropped Tops und hochgeschlitze Lederröcke sind ihre Fashion-Waffen – und von denen werden wir zukünftig wohl mehr sehen.

Emilys schönste Looks finden Sie in unserer Bildergalerie!

Kommentare


Blogs