Der Popstar hat jetzt sein eigenes Modelabel
Scharfe Schnitte von Robbie Williams!

Superstar Robbie Williams ist wieder mal in Mode. Im wahrsten Sinne des Wortes: Der 37-Jährige ist jetzt auch Fashion-Designer und hat in London sein eigenes Label „Farrell“ vorgestellt...

  • 1/5

    Foto: dpa picture-alliance

    Der Look von Robbie Williams – der Popstar hat jetzt seine eigene Modelinie

Der Name für die neue Modelinie des charismatischen Womenizers bezieht sich auf seinen Großvater, Jack Farrell. Erste Fotos aus der Debüt-Kollektion können sich wirklich sehen lassen: Lässiger Gentleman-Chic für den Zeitgeist der Gegenwart. Very british, aber niemals spießig.

Anzeige

Denn neben klassischen Standards für die Herren-Garderobe, bietet die neue Fashion à la Robbie natürlich auch Jeans und Pullover. Understatement und Coolness kombiniert der Popstar von Fashion-Format mit edlen Accessoires wie Seidenschal und Hut – typisch Robbie!

Die Preise für die schönen Stücke im Geschäft in der Londoner Oxford Street sind erschwinglich und ab 40 Euro aufwärts erhältlich. Angeblich sollen die Kollektionen bald schon auch online über das Shopping-Portal „House of Fraser“ vertrieben werden.

Bei den Frauen wird die Robbie-Mode bestimmt gut ankommen, wenn sie ihren Männern die scharfen Schnitte zeigen: „Take that!“ werden sie dann fordern...

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs